3. Stiftungsrat

Hans Altendorf

Hans Altendorf

geboren 1949 in Oldenburg

Studium Rechtswissenschaften, Pädagogik, Politikwissenschaft, Germanistik in Hamburg (mit Staatsexamina Jura und Lehramt), 1980 Große Juristische Staatsprüfung

1980 Eintritt in die hamburgische Verwaltung in den Allgemeinen höheren Verwaltungsdienst

bis 1992 verschiedene, ab 1983 leitende Tätigkeiten im Bereich der allgemeinen Verwaltung mit Schwerpunkten Rechtsangelegenheiten und Jugendhilfe (zuletzt als Abteilungsleiter "Jugendhilfe und Familienförderung")

1993 bis August 2001 Senatsdirektor und Leiter des Amtes für Verwaltung (Verwaltungschef) der Behörde für Schule, Jugend und Berufsbildung

Von September 2001 bis Mai 2014 Direktor beim Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR (BStU)