3. Stiftungsrat

André Schmitz-Schwarzkopf

André Schmitz-Schwarzkopf

Staatssekretär für Kultur

Geboren am 19. August 1957 in Oberhausen; evangelisch-lutherisch; ledig.

1964-1968 Grundschule, Oberhausen; 1968-1977 Gymnasium, Hamburg; 1977-1979 Universität Hamburg; 1979-1980 Rhein.-Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn; 1980-1984 Albert-Magnus-Universität Köln; 1984 1. Juristisches Staatsexamen; 1988 2. Juristisches Staatsexamen.

1988-1990 Persönlicher Referent des 2. Bürgermeisters und Kultursenators Prof. Dr. Ingo von Münch, Hamburg; 1990-1992 Verwaltungsdirektor Stadttheater Hildesheim; 1992-1997 Verwaltungsdirektor Volksbühne Berlin; 1997 Geschäftsführender Direktor und seit Dezember 2000 gleichzeitig Kommissarischer Intendant der Deutschen Oper Berlin; seit Juni 2001 Staatssekretär und Chef der Senatskanzlei des Landes Berlin; seit November 2006 Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Berlin.

Stellvertretender Vorstandsvorsitzender "Heinz-Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa", Berlin und Hamburg; Vorstandsmitglied Europäisches Jugendparlament, Oxford, Großbritannien; Kuratoriumsvorsitzender der Checkpoint-Charlie-Stiftung.