4. Stiftungsrat

Dagmar Rothacher

Dagmar Rothacher

Ministerialdirigentin, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Geboren 1956 in Mannheim-Waldhof, verheiratet, 2 erwachsene Kinder

1974 - 1982 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bielefeld
1982 - 1989 Referentin im damaligen Bundesaufsichtsamt für das Versicherungswesen
1989 - 1992 Referatsleiterin im Bundesverwaltungsamt Köln
1992 - 2014 Bundesministerium des Innern (BMI)

Seit 1995 in Leitungsfunktionen:
Mitglied der Arbeitsgruppe Personal/Disziplinarangelegenheiten des damaligen Bundesgrenzschutzes
Personalreferatsleiterin für den nachgeordneten Geschäftsbereich des BMI
Referatsleiterin der Dienstrechtsabteilung (Personalvertretungsrecht, Arbeitszeit- und Urlaubsrecht)
Referatsleiterin in der Grundsatzabteilung für Geodäsie und Geoinformation sowie Kommunalwesen
Referatsleiterin für den Bereich politischen Bildung, Prävention und gesellschaftlicher Zusammenhalt
Seit März 2011 Leitung des Arbeitsstabes Neue Länder als Unterabteilungsleiterin; in dieser Funktion Versetzung zum Bundesministerium für Wirtschaft und Energie seit 01.05.2014 in Folge der Verlagerung der Funktion der Ostbeauftragten zum Wirtschaftsministerium.