Abkürzungsverzeichnis

AbkürzungBedeutung
ABFArbeiter-und-Bauern-Fakultät
Abg.Abgeordnete(r)
ABIArbeiter-und-Bauern-Inspektion
ABMArbeitsbeschaffungsmaßnahme
ADGBAllgemeiner Deutscher Gewerkschaftsbund
AdKAkademie der Künste (der DDR (1972 – 1990), davor DAK; 1990 – 93 Akademie der Künste zu Berlin; seit 1993 AdK Berlin-Brandenburg)
AdLAkademie der Landwirtschaftswissenschaften
ADNAllgemeiner Deutscher Nachrichtendienst
AdWAkademie der Wissenschaften (der DDR)
AEAAußereuropäische Abteilung des MfAA
AfAArbeitsgemeinschaft freier Angestelltenverbände
AfGAkademie für Gesellschaftswissenschaften beim ZK der SED
AfNSAmt für Nationale Sicherheit (Nachf. des MfS)
AGAktiengesellschaft; Arbeitsgemeinschaft; Arbeitsgericht
Agit.Agitation
AHBAußenhandelsbetrieb
AIAArtists International Association; Internationale Künstlerorganisation
AICAAssociaton Internationale des Critiques d’Art; UNESCO-Organisation der Kunstkritiker
AIZArbeiter-Illustrierte-Zeitung (vor 1933)
ALAlternative Liste
AM-ApparatAntimilitaristischer Apparat Abteilung Militärpolitik (Deckbezeichnung für den Nachrichtendienst der KPD)
amt.amtierend
antifa.antifaschistisch
APNAußenpolitischer Nachrichtendienst
APWAkademie der Pädagogischen Wissenschaften
ASGArmeesportgemeinschaft
ASKArmeesportklub
ASRAkademie für Staats- und Rechtswissenschaften Potsdam-Babelsberg
ASSOAssoziation revolutionärer bildender Künstler Deutschlands
ASSRAutonome Sozialistische Sowjetrepublik
ASVArmeesportverein
ATBDArbeitertheaterbund Deutschlands
ATSBArbeiter-Turn- u. Sportbund
BAWAGBank für Arbeit und Wirtschaft (Wien)
BBBetriebsberichterstattung
BBCBritish Broadcasting Corporation; britischer Rundfunk
BBSBetriebsberufsschule
BBZBritisch besetzte Zone
BDABund Deutscher Architekten; Bund der Architekten der DDR
BdFdSUBund der Freunde der Sowjetunion
BdIBund der deutschen Industrie
BdLBüro der Leitung
BDOBund Deutscher Offiziere
BDVPBezirksverwaltung der Deutschen Volkspolizei
BFDBewegung Freies Deutschland
BGHBundesgerichtshof
BGLBetriebsgewerkschaftsleitung
BHGBäuerliche Handelsgenossenschaft
BLBezirksleitung
BNDBundesnachrichtendienst
BPKKBezirksparteikontrollkommission
BPOBetriebsparteiorganisation
BPRSBund Proletarisch-Revolutionärer Schriftsteller
BPSBezirksparteischule
BSGBetriebssportgemeinschaft
BVBezirksverband; Bezirksverwaltung; Bezirksvorstand; Bundesvorstand
BVGBundesverfassungsgericht
BzGBeiträge zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung
CDUChristlich-Demokratische Union
CFKChristliche Friedenskonferenz
CGTConfédération générale du travail; französische Gewerkschaft
CIACentral Intelligence Agency; amerikanischer Geheimdienst
CICArmy Counter Intelligence Corps; amerikanischer Militärgeheimdienst
CNRSCentre National de la Recherche Scientifique; französisches Forschungszentrum
COOPKooperativnaja sekcija; Sektion Genossenschaftswesen des EKKI
ČSRTschechoslowakische Republik
CVJMChristlicher Verein junger Männer (Menschen)
DADemokratischer Aufbruch
DAADDeutscher Akademischer Austauschdienst
DAFDeutsche Arbeitsfront
DAKDeutsche Akademie der Künste (1950 – 62, 1962 – 72 Deutsche Akademie der Künste zu Berlin, ab 1972 Akademie der Künste der DDR)
DALDeutsche Akademie der Landwirtschaftswissenschaften
DAMWDeutsches Amt für Meßwesen
DASRDeutsche Akademie für Staats- und Rechtswissenschaften (siehe auch ASR)
DAWDeutsche Akademie der Wissenschaften zu Berlin (siehe auch AdW)
DBADeutsche Bauakademie; Bauakademie der DDR
DBDDemokratische Bauernpartei Deutschlands
DDPDeutsche Demokratische Partei
DEFADeutsche Film-Aktiengesellschaft
DEWAGDeutsche Werbe- und Anzeigen-Gesellschaft
DFBDeutscher Fußballbund
DFDDemokratischer Frauenbund Deutschlands
DFFDeutscher Fernsehfunk (DDR)
DFVDeutscher Fußballverband (DDR)
DGDeutsche Gemeinschaft; Deutsche Gesellschaft
DGBDeutscher Gewerkschaftsbund
DHfKDeutsche Hochschule für Körperkultur in Leipzig
DHVDeutscher Holzarbeiterverband
DHZDeutsche Handelszentrale
DIADeutscher Innen- und Außenhandel
DIZDeutsches Institut für Zeitgeschichte
DJfMWDeutsches Jahrbuch für Musikwissenschaft
DMVDeutscher Metallarbeiterverband
DNVPDeutschnationale Volkspartei
DPDisplaced Person; Verschleppter
DRDeutsche Reichsbahn; Demokratische Republik
DRKDeutsches Rotes Kreuz
DSDeutscher Sportausschuß
DSFGesellschaft für Deutsch-Sowjetische Freundschaft
DSPDeutsche Soziale Partei
DSUDeutsche Soziale Union
DSVDeutscher Schriftstellerverband (1952 – 73, dann Schriftstellerverband der DDR)
DTSBDeutscher Turn- und Sportbund
DTVDeutscher Textilarbeiterverband
DVADeutsche Verwaltungsakademie »Walter Ulbricht«
DVdIDeutsche Verwaltung des Innern
DVPDeutsche Volkspartei; Deutsche Volkspolizei
DWKDeutsche Wirtschaftskommission
DZZDeutsche Zentralzeitung
EAZEthnographisch-Archäologische Zeitschrift
ECKElektrochemisches Kombinat
EKExekutivkomitee
EKBElektrochemisches Kombinat Bitterfeld
EKDEvangelische Kirche in Deutschland
EKKIExekutivkomitee der Kommunistischen Internationale
EKKJIJugendinternationale des Exekutivkomitees der Kommunistischen Internationale
EKOEisenhüttenkombinat Ost
EMEuropameister; Europameisterschaft
EMAUErnst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
EOSErweiterte Oberschule
EREuroparekord
ESGEvangelische Studentengemeinde
EVGEuropäische Verteidigungsgemeinschaft
EWGEuropäische Wirtschaftsgemeinschaft
FDBFreie Deutsche Bewegung
FDGBFreier Deutscher Gewerkschaftsbund
FDJFreie Deutsche Jugend
FDKBFreier Deutscher Kulturbund
FHFachhochschule
FIBTFédération Internationale de Bobsleigh et de Tobogganning; Internationaler Bob- und Schlittenverband
FIPFédération Internationale de la Précontrainte; Internationale Vereinigung für Spannbeton
FIRFédération Internationale des Résistants; Internationale Vereinigung der Widerstandskämpfer
FISInternationaler Skisportverband
FISEFédération Internationale Syndicale de l’Enseignement; Weltverband der Lehrergewerkschaften
FKPFranzösische Kommunistische Partei
FSFachschule
Fs.Festschrift
FSJFreie Sozialistische Jugend
FSUFriedrich-Schiller-Universität Jena
FSVFußballsportverein
FUFreie Universität Berlin (West)
GDGeneraldirektion; Generaldirektor
GEWGewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
GHGeheimhaltung
GHIGeheimer Hauptinformator (des MfS)
GIGeheimer Informator (des MfS)
GlavPURKKAGlawnoje polititscheskoje uprawlenije Rabotsche-Krestjanskoi Krasnoi Armii; Politische Hauptverwaltung der Roten Arbeiter- und Bauern-Armee
GMGesellschaftlicher Mitarbeiter (des MfS)
GMSGesellschaftlicher Mitarbeiter Sicherheit (des MfS)
GOGrundorganisation
GRUGlawnoje raswedywatelnoje uprawlenije; militärischer Nachrichtendienst der UdSSR
GSSDGruppe der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland
GSTGesellschaft für Sport und Technik
GULAGGlawnoje uprawlenije lagerei; Hauptverwaltung der Lager in der UdSSR
HAHauptabteilung
HABHochschule für Architektur und Baukunst Weimar
HFFHochschule für Film und Fernsehen Potsdam Babelsberg
HfÖHochschule für Ökonomie »Bruno Leuschner« Berlin
HFSHoch- u. Fachschule
HJHitlerjugend
HOHandelsorganisation
HSHochschule
HUHumboldt-Universität zu Berlin
HVHauptverwaltung; Hauptvorstand
HV AHauptverwaltung Aufklärung (des MfS)
IAAFInternational Amateur Athletic Federation; Internationale Vereinigung der Amateursportler
IAHInternationale Arbeiterhilfe
IASSInternational Association for Shell Structures; Internationale Vereinigung für Schalentragwerke
IBFInternational Boxing Federation; Internationaler Box-Verband
IDFFInternationale Demokratische Frauenföderation
IfGInstitut für Gesellschaftswissenschaften beim ZK der SED
IfGAInstitut für Geschichte der Arbeiterbewegung
IfLInstitut für Lehrerbildung
IFMInitiative für Frieden und Menschenrechte
IfsVInstitut für sorbische Volksforschung
IfWGInstitut für Wirtschaftsgeschichte
IGIndustriegewerkschaft
IHKIndustrie- und Handelskammer
IHSIngenieurhochschule
IKKInternationale Kontrollkommission (der Komintern)
illeg.illegal
IMInoffizieller Mitarbeiter (des MfS)
IMBInoffizieller Mitarbeiter mit Feindberührung
IMEInoffizieller Mitarbeiter für den besonderen Einsatz
IMKInoffizieller Mitarbeiter zur Sicherung der Konspiration und des Verbindungswesens
IMLInstitut für Marxismus-Leninismus beim ZK der SED
IMSInoffizieller Mitarbeiter zur Sicherung
IOCInternationales Olympisches Komitee
IPPNWInternational Physicians for the Prevention of Nuclear War; Internationale Ärzte zur Verhinderung des Atomkrieges
IPWInstitut für Internationale Politik und Wirtschaft
IRHInternationale Rote Hilfe
IRTBInternationaler Revolutionärer Theaterbund
ISAInternational Sociological Association; Internationale Soziologenvereinigung
ISUInternational Skating Union; Internationaler Eislaufverband
ITIInternationales Theaterinstitut
IUPACInternational Union of Pure and Applied Chemistry; Internationale Union für Reine und Angewandte Chemie
IVVdNInteressenverband ehemaliger Teilnehmer am antifaschistischen Widerstand; Verfolgter des Naziregimes und Hinterbliebener
IWKInternationale Wissenschaftliche Korrespondenz
JfWGJahrbuch für Wirtschaftsgeschichte
JHKJahrbuch für Historische Kommunismusforschung
JHSJuristische Hochschule des MfS in Potsdam-Eiche
KAPKooperative Abteilung Pflanzenproduktion
KAPDKommunistische Arbeiterpartei Deutschlands
KBKulturbund
KdAWKomitee der antifaschistischen Widerstandskämpfer
KdTKammer der Technik
KfAKammer für Außenhandel
KGBKomitet gossudarstwennoi besopassnosti; Komitee für Staatssicherheit (beim Ministerrat der UdSSR)
KIKommunistische Internationale
KJDKommunistische Jugend Deutschlands (1920 – 25, dann KJVD)
KJIKommunistische Jugendinternationale
KJSKinder- und Jugendsportschule
KJVDKommunistischer Jugendverband Deutschlands (seit 1925)
KLKreisleitung
KMOKarl-Marx-Orden
KMUKarl-Marx-Universität Leipzig
KoKoKommerzielle Koordinierung (Bereich im Ministerium für Außenhandel)
KominformInformationsbüro kommunistischer Parteien
KPKommunistische Partei(en); Kontaktperson des MfS
KPČKommunistische Partei der Tschechoslowakei
KPDKommunistische Partei Deutschlands
KPD (O)Kommunistische Partei Deutschlands (Opposition)
KPdSUKommunistische Partei der Sowjetunion (bis 1952 WKP(B))
KPFKommunistische Partei Frankreichs
KPKKKreisparteikontrollkommission
KPOKommunistische Parteiopposition
KPÖKommunistische Partei Österreichs
KPR (B)Kommunistische Partei Rußlands (Bolschewiki)
KPSKreisparteischule
KSZEKonferenz für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa
KUNMSKommunistische Universität des Westens (Schulungszentrum für westliche kommunistische Parteien in Moskau)
KuSchKader und Schulung
KVKreisverband; Kreisvorstand
KVPKasernierte Volkspolizei
KZKonzentrationslager
LACLeichtathletikclub
LDPDLiberal-Demokratische Partei Deutschlands
LeopoldinaDeutsche Akadademie der Naturforscher zu Halle
LGLandgericht
LLLandesleitung
LPGLandwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft
LPKKLandesparteikontrollkommission
LPSLandesparteischule
LVLandesverband; Landesverwaltung; Landesvorstand
MAMilitärakademie »Friedrich Engels« Dresden
M-ApparatMilitärpolitischer Apparat, Nachrichtendienst der KPD (1919 – 37) (auch AM-Apparat)
MASMaschinenausleihstation
MASCHMarxistische Arbeiterschule
MdAMitglied des Abgeordnetenhauses
MdBMitglied des Bundestages
MdIMinisterium des Innern
MdLMitglied des Landtages
MdRMitglied des Reichstages
MEGAMarx-Engels-Gesamtausgabe
MELMarx-Engels-Lenin
MfAAMinisterium für Auswärtige Angelegenheiten
MfKMinisterium für Kultur
MfNVMinisterium für Nationale Verteidigung
MfSMinisterium für Staatssicherheit
MGBMinisterstwo gossudarstwennoi besopassnosti; Ministerium für Staatssicherheit der UdSSR (bis 1946 NKGB)
MLUMartin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
MOIMouvement Ouvriers International; Internationale Arbeiterbewegung Frankreichs
MOPRMeschdunarodnaja organisacija pomoschtschi borcam revoljucii; Internationale Rote Hilfe
MTSMaschinen-Traktoren-Station
MWDMinisterstwo wnutrennych del; Ministerium für Inneres (bis 1946 NKWD)
N-ApparatNachrichtenapparat der KPD
NDP, NDPDNationaldemokratische Partei Deutschlands
NFNationale Front des demokratischen Deutschlands; Nationale Front der DDR
NKFDNationalkomitee »Freies Deutschland«
NKGBNarodny kommissariat gossudarstwennoi besopassnosti; Volkskommissariat für Staatssicherheit (ab 1946 MGB)
NKWDNarodny kommissariat wnutrennych del; Volkskommissariat für Innere Angelegenheiten der UdSSR (ab 1946 MWD)
NOKNationales Olympisches Komitee
NPNationalpreis der DDR
NPTNationalpreisträger(in)
NRNationalrat der Nationalen Front (NF)
NSNationalsozialistische(r); Nationalsozialismus
NSDAPNationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei
NSFKNationalsozialistisches Fliegerkorps
NSKKNationalsozialistisches Kraftfahrerkorps
NSVNationalsozialistische Volkswohlfahrt
NVANationale Volksarmee
NVRNationaler Verteidigungsrat
NWDRNordwestdeutscher Rundfunk
OBOberbürgermeister
OdFOpfer des Faschismus
OGOberstes Gericht
OGPUObjedinjennoje gossudarstwennoje polititscheskoje uprawlenie; Vereinte staatliche politische Verwaltung (politische Polizei der UdSSR 1923 – 34)
OibEOffizier im besonderen Einsatz (MfS)
OKHOberkommando des Heeres
OKWOberkommando der Wehrmacht
OMSOtdel meschdunarodnych swjasei; Abteilung für Internationale Verbindungen der Kommunistischen Internationale
OPDOberpostdirektion
OPKOperative Personenkontrolle
Opp., opp.Opposition; oppositionelle(r)
OSOberschule
OSCOlympischer Sportclub
OSSOffice of Strategic Services; Nachrichtendienst der U.S. Army 1942 – 45 (Vorläufer der CIA)
OVOperativer Vorgang (des MfS)
OzbVOffizier zur besonderen Verwendung
PBPolitbüro
PCKPetrolchemisches Kombinat
PDPanzerdivision
PdAPartei der Arbeit (der Schweiz)
PDSPartei des Demokratischen Sozialismus
PdVPPräsidium der Volkspolizei
PGHProduktionsgenossenschaft des Handwerks
PHPädagogische Hochschule
PHSParteihochschule »Karl Marx« beim ZK der SED
PKPolit-Kultur
PKKParteikontrollkommission
PLPolitische Leitung
POParteiorganisation
Pol.-Ltr.Politischer Leiter (Parteisekretär) einer KPD-Organisationseinheit
POSPolytechnische Oberschule
Präs.Präsidial; Präsident; Präsidium
Ps.Pseudonym
PVParteivorstand
RRegie
RADReichsarbeitsdienst
rass.rassistisch
RAWReichsbahnausbesserungswerk
RBDReichsbahndirektion
RFBRoter Frontkämpferbund
RGIRote Gewerkschaftsinternationale
RGORevolutionäre Gewerkschaftsopposition
RGWRat für Gegenseitige Wirtschaftshilfe
RH, RHDRote Hilfe Deutschlands
RJRote Jungfront
RKGReichskriegsgericht
RSFSRRossiskaja Sowjetskaja Federativnaja Sozialistitscheskaja Respulika; Russische Soz. Föderative Sowjetrepublik
SAGSowjetische Aktiengesellschaft
SAJSozialistische Arbeiterjugend
SAPSozialistische Arbeiterpartei
SBZSowjetische Besatzungszone
SCSportclub
SDAGSowjetisch-Deutsche Aktiengesellschaft
SDAPSozialdemokratische Arbeiterpartei Deutschlands
SDPSozialdemokratische Partei (in der DDR)
SDSSchutzverband Deutscher Schriftsteller
SEDSozialistische Einheitspartei Deutschlands
SED / PDSSozialistische Einheitspartei Deutschlands / Partei des Demokratischen Sozialismus (1989/90 verwendete Übergangsbezeichnung)
Sekr.Sekretär; Sekretariat
SEWSozialistische Einheitspartei Westberlins
SGSportgemeinschaft
SISSecret Intelligence Service (MI 6); englischer Auslandsgeheimdienst
SKKSowjetische Kontrollkommission in Deutschland
SMA, SMADSowjetische Militäradministration; Sowjetische Militäradministration in Deutschland
SNBSowjetisches Nachrichtenbüro
Soz.Sozialismus
SPCSozialistische Partei der Tschechoslowakei
SPDSozialdemokratische Partei Deutschlands
SPKStaatliche Plankommission
SPWSchriften zur Politischen Wissenschaft
SSBSozialistischer Studentenbund
SSRSozialistische Sowjetrepublik
St.-Bez.-Stadtbezirks-
St.-Ex.Staatsexamen
SVSchriftstellerverband; Sportverein; Sportvereinigung
SWFSüdwestfunk
TANTechnisch begründete Arbeitsnorm
THTechnische Hochschule
TRTitelrolle
TUTechnische Universität
TVTelevision; Truppenverband
TZTrainingszentrum
UAUraufführung
UBUnterbezirk (der KPD)
UBLUnterbezirksleitung (der KPD)
UFVUnabhängiger Frauenverband
UHVUnabhängiger Historikerverband
UNOUnited Nations Organization; Vereinte Nationen
UraniaGesellschaft zur Verbreitung wissenschaftlicher Kenntnisse
USCUniversitätssportclub
USPDUnabhängige Sozialdemokratische Partei Deutschlands
VBKVerband Bildender Künstler der DDR (1952 – 69 VBKD)
VdgBVereinigung der gegenseitigen Bauernhilfe
VDJVerband Deutscher Journalisten (1949 – 72, dann Verband der Journalisten der DDR)
VDKVerband Deutscher Komponisten und Musikwissenschaftler; Verband Deutscher Konsumgesellschaften
VdNVerfolgte(r) des Naziregimes
VDPVerband der Deutschen Presse (1945 – 49, dann VDJ)
VEABVolkseigener Erfassungs- und Aufkaufbetrieb
VEBVolkseigener Betrieb
VEGVolkseigenes Gut
VEHVolkseigener Handel
VfLVerein für Leichtathletik
VGHVolksgerichtshof
VHSVolkshochschule
VKPDVereinigte Kommunistische Partei Deutschlands
VOBVereinigung Organisationseigener Betriebe
VPVolkspolizei
VPDVolkspolizeidirektion
VRVolksrepublik
VSVerband Deutscher Schriftsteller (Bundesrep. Dtl.)
VVBVereinigung Volkseigener Betriebe
VVEABVereinigung Volkseigener Erfassungs- u. Aufkaufbetriebe landwirtschaftlicher Erzeugnisse
VVNVereinigung der Verfolgten des Naziregimes
VVOVaterländischer Verdienstorden
VWRVolkswirtschaftsrat
WBDJWeltbund der demokratischen Jugend
WGBWeltgewerkschaftsbund
WKP(B)Wsessojusnaja kommunistitscheskaja partija (bolschewiki); Vereinigte Kommunistische Partei (Bolschewiki) (ab 1952 KPdSU)
WMWeltmeister; Weltmeisterschaft
WPOWohnparteiorganisation
WPUWilhelm-Pieck-Universität Rostock
WRWeltrekord
WSVWintersportvereinigung
ZAZentralausschuß
ZAGGZentrale Arbeitsgruppe Geheimnisschutz (des MfS)
zbVzur besonderen Verwendung
ZdAZentralverband der Angestellten (vor 1933)
ZentragZentrale Druckerei-, Einkaufs- und Revisionsgesellschaft der SED
ZfGZentralinstitut für Geschichte
ZIZentralinstitut
ZKZentralkomitee
ZKSKZentrale Kommission für Staatliche Kontrolle beim Ministerrat
ZLZentralleitung
ZPAZentrales Parteiarchiv
ZPKKZentrale Parteikontrollkommission
ZPLZentrale Parteileitung
ZRZentralrat
ZRKZentrale Revisionskommission
ZSZentralsekretariat
ZVZentralverwaltung; Zentralvorstand