Aktuelles

Aktuelle Meldung vom 13.11.2012

NACHGEFRAGT! Gesprächsrunde des Bundespräsidenten und der Bundesstiftung Aufarbeitung am 13. Dezember 2012

Was ist "typisch deutsch"? Was sind die Gemeinsamkeiten von Ost und West nach mehr als 20 Jahren Wiedervereinigung? Was ist "typisch deutsch"? Darüber soll am 13. Dezember 2012 in einer Gesprächsrunde mit dem Bundespräsidenten in Schloss Bellevue diskutiert werden.

Im Vorfeld dieser Veranstaltung ist auch Ihre Meinung gefragt! Gerne können Sie uns Ihre Fragen zum Thema unter www.erinnern-und-gestalten.de bis zum 29. November 2012 mitteilen. Aus den eingesandten Fragen wählen wir die spannendsten aus und laden die Fragesteller ins Schloss Bellevue ein. Im Rahmen der Veranstaltung haben diese dann die Möglichkeit, ihre Frage direkt und live an die Podiumsteilnehmer zu richten.

An der nicht-öffentlichen Veranstaltung "Typisch deutsch" wird ein junges Publikum teilnehmen, vor allem Studierende verschiedener Universitäten sowie junge Akteure und Multiplikatoren aus dem Bildungsbereich.

Die Gesprächsrunde "Typisch deutsch" ist Teil der Veranstaltungsreihe "Vergangenheit erinnern – Demokratie gestalten", die der Bundespräsident und die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur gemeinsam ausrichtet. Medienpartner ist der Deutschlandfunk.

Nähere Informationen finden Sie auf der Webseite zur Veranstaltungsreihe unter
www.erinnern-und-gestalten.de