Aktuelles

Aktuelle Meldung vom 06.12.2012

Neue Ausgabe des Newsletter "Aufarbeitung Aktuell" online

Der dritte und letzte Newsletter "Aufarbeitung Aktuell" im Jahr 2012 steht nun allen Interessierten auf unserer Webseite zur Verfügung. In bewährter Weise informiert die Ausgabe 3/2012 über Neuigkeiten aus der DDR-Forschung sowie der gesellschaftlichen Aufarbeitung und berichtet über die Arbeit der Bundesstiftung. Zahlreiche Informationen zu Ausstellungen, Forschungsprojekten, Archiven, Multimediaprojekten und neu verlegter "grauer Literatur" haben wir für Sie dort zusammengestellt.
Titelseite Newsletter Aufarbeitung Aktuell 3/2012
Den Newsletter können Sie hier anschauen und herunterladen. Die bisherigen Ausgaben des Newsletters finden Sie auf der Stiftungswebseite unter der Rubrik "Recherche – Newsletter".

Der nächste Newsletter ist für März 2013 geplant. Der Informationsgehalt des Newsletters hängt entscheidend von Ihrer Mitarbeit ab. Bitte senden Sie Konferenztermine, Hinweise auf Neuerscheinungen, die nicht über den Buchhandel erhältlich sind, Meldungen zu wissenschaftlichen Forschungs- und Dokumentationsvorhaben an die Newsletter-Redaktion.

Sie planen eine Veranstaltung oder Konferenz? Nutzen Sie auch unseren Online-Veranstaltungskalender. Hier können Sie Termine und Informationen selbst eintragen.