Aktuelles

Aktuelle Meldung vom 26.02.2013

Neue Studie zur Funktion der Stasi-Untersuchungshaft veröffentlicht

Stipendiatin der Bundesstiftung präsentiert Dissertation in der Gedenkstätte Berliner Mauer

Mit ihrer Dissertation hat die Historikerin Katrin Passens erstmals systematisch die Bedeutung der Stasi-Untersuchungshaft erforscht. Ihre Studie „MfS-Untersuchungshaft – Funktionen und Entwicklung von 1971-1989“ wird am 5. März 2013 im Rahmen einer gemeinsamen Podiumsveranstaltung der Gedenkstätte Berliner Mauer und der Bundesstiftung Aufarbeitung vorgestellt.

Nach einer Einführung von Professor Johannes Tuchel, Leiter der Gedenkstätte Deutscher Widerstand, stellt Katrin Passens die zentralen Ergebnisse ihrer Dissertation vor. Deren Erarbeitung und Drucklegung im Berliner Lukas Verlag 2012 war von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur gefördert worden. In ihrer Arbeit hat die Autorin erstmals grundlegend die Entwicklung und Veränderung der MfS-Untersuchungshaft analysiert. Diese war ein zentrales Instrument politischer Verfolgung in der DDR und spielte eine große Rolle für die Herrschaftssicherung der SED. Als „Schild und Schwert der Partei“ unterhielt das MfS eigene Untersuchungshaftanstalten, in denen die Geheimpolizei selbständig justizförmige Ermittlungsverfahren durchführte. Das Gespräch wird moderiert von Ulrich Mählert (Bundesstiftung Aufarbeitung).

Professor Günther Heydemann in seiner Rezension für die Frankfurter Allgemeinen Zeitung: „Basierend auf breiter, kritischer Quellenexegese und ausgezeichneter Kenntnis der umfangreichen Forschungsliteratur ist Katrin Passens eine hochdifferenzierte Untersuchung gelungen, die nicht nur unser Wissen über ‚Schild und Schwert der Partei’ erweitert, sondern auch DDR-Forschung auf hohem Niveau verkörpert.“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18.2.2013)

Buchvorstellung „MfS-Untersuchungshaft – Funktionen und Entwicklung von 1971-1989“
Datum: 5. März 2013
Uhrzeit: 19 Uhr
Mitveranstalter: Stiftung Berliner Mauer
Ort: Besucherzentrum der Gedenkstätte Berliner Mauer, Bernauer Str. 119, 13355 Berlin-Mitte
Anmeldung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.

Katrin Passens: MfS-Untersuchungshaft – Funktionen und Entwicklung von 1971-1989
Lukas Verlag, Berlin. 345 S., 24,90 EUR.