Aktuelles

Aktuelle Meldung vom 07.05.2014

Buchvorstellung: "Sonja: 'Negativ-dekadent'. Eine rebellische Jugend in der DDR"

Wolfgang Benz im Gespräch mit Zeitzeugin Sonja Rachow und Autorin Silke Kettelhake

In ihrer Biografie „Sonja: ‚negativ-dekadent‘“ zeichnet die Autorin Silke Kettelhake das Leben von Sonja Rachow nach, die als rebellische Jugendliche den geschlossenen Jugendwerkhof Torgau durchleiden musste. Bei der Präsentation des Buches am Mittwoch, 14. Mai sprechen die Zeitzeugin und Hauptperson des Buches Sonja Rachow und die Autorin Silke Kettelhake mit dem Historiker Wolfgang Benz über die menschenverachtenden Umerziehungsversuche in der DDR Kinderheimen.

Während im Mai 1968 in Paris, West-Berlin und Prag die Jugend aufbegehrte, waren Sonja Rachow und ihre Freunde in Rostock als „Gammler“ verschrien und konfrontiert mit alltäglicher Repression, Auflagen und Verboten. Durch ein Schild mit der Aufschrift „Russen raus aus der CSSR!“ gerät Sonja in das Visier von Volkspolizei und Stasi. Sie wird verhaftet und in den geschlossenen Jugendwerkhof Torgau eingewiesen. Die dortige Umerziehung zur „sozialistischen Persönlichkeit“, immer im Kollektiv und im Laufschritt, bedeutete für sie die Auslöschung des Ichs. Über ihre Erlebnisse in Torgau konnte und durfte Sonja Rachow lange Zeit nicht sprechen. Erst mit der Friedlichen Revolution 1989, die sie aktiv als Mitglied des Neuen Forums erlebte, kam ihre persönliche Befreiung.

Das Buch wird gemeinsam vom Osburg Verlag und der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur vorgestellt.

Buchpräsentation: Sonja: „negativ-dekadent“. Eine rebellische Jugend in der DDR
Datum: Mittwoch, 14. Mai 2014
Uhrzeit: 18 Uhr
Veranstalter: Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Osburg Verlag
Ort: Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur | Kronenstraße 5 | 10117 Berlin-Mitte
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.


Silke Kettelhake: Sonja: "negativ - dekadent". Eine rebellische Jugend in der DDR. Hamburg: Osburg Verlag 2014, 296 Seiten.