Aktuelles

Aktuelle Meldung vom 03.07.2014

Ergänzende Lektüre zur Ausstellung "Diktatur und Demokratie im Zeitalter der Extreme"

Seit Beginn des Jahres ist die Plakatausstellung "Diktatur und Demokratie im Zeitalter der Extreme" bundesweit und auch international in verschiedenen Sprachfassungen zu sehen. Die Schau informiert über die beiden Weltkriege und die überwiegend gewaltfreien Revolutionen von 1989/90, die zum Zusammenbruch des Kommunismus in Ostmitteleuropa führte. Dabei wird deutlich, wie sehr die einzelnen europäischen Nationalgeschichten miteinander verflochten sind.

Cover Eine ergänzende Lektüre zur Ausstellung bietet die neue Broschüre "Demokratien und Diktaturen im 'kurzen' 20. Jahrhundert" des Historikers Bernd Faulenbach. Der Autor skizziert darin die Zusammenhänge der Demokratie- und Diktaturgeschichte im Europa des 20. Jahrhunderts. Die Entwicklung der Demokratien und Diktaturen in den verschiedenen Jahrzehnten des Jahrhunderts werden auch unter dem Blickwinkel betrachtet, wie sich ihr Verhältnis zu Fragen des Nationalismus, totalitären Ideologien und Gewalt, aber auch des industriellen Fortschritts und sozialen Wandels gestaltete.

Die Broschüre "Demokratien und Diktaturen im 'kurzen' 20. Jahrhundert. Eine Skizze über Gegensätze und Entwicklungslinien in Europa 1914-1991" steht auf der Webseite der Bundesstiftung Aufarbeitung kostenfrei zum Download zur Verfügung.