Aktuelles

Aktuelle Meldung vom 30.06.2015

Projekt »Der King Code« mit COMENIUS EduMedia Award Berlin 2015 ausgezeichnet und für Emmy Award 2015 nominiert

Die Bundesstiftung Aufarbeitung freut sich außerordentlich, dass das Projekt „Der King Code“ am 25. Juni 2015 mit der Comenius-EduMedia-Medaille der Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien für exemplarische IKT-basierte Bildungsmedien ausgezeichnet wurde. Der Dokumentarfilm von Andreas Kuno Richter wurde von EIKON Nord mit Förderung durch unsere Stiftung für RTL produziert und erreichte bereits bei der Erstausstrahlung mehr als 1,5 Millionen Zuschauer.

Mit den Comenius-EduMedia-Auszeichnungen fördert die GPI pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch besonders wertvolle didaktisch-multimediale Bildungsmedien.

Die GPI vergab in diesem Jahr das Comenius-EduMedia-Siegel an 145 Preisträger. Die von den Autoren und Verlagen besonders begehrte Comenius-EduMedia-Medaille für hervorragende exemplarische multimediale Bildungsmedien verlieh die Comenius-Jury 19-mal. Die Entscheidungen trifft eine international besetzte Fachjury mit Medienexperten aus zehn europäischen Ländern. Mehr als 170 Bildungsmedien wurden 2015 von der Comenius-Jury begutachtet und bewertet.

King Code Award Im Projekt »Der King Code« suchten im Jahr 2013 Schülerinnen und Schüler der Ernst-Reuter-Oberschule im Wedding und des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums in Pankow gemeinsam nach Fakten, Dokumenten und Zeitzeugen zum Besuch des Bürgerrechtlers Martin Luther King 1964 in Ost-Berlin. Sie beschäftigten sich mit dem Unrecht in der DDR und dem Einfluss der Botschaft von King auf die Oppositionsbewegung und die Friedliche Revolution. Der Film dokumentiert diese faszinierende Zeitreise der jungen Menschen.



Tomas A. Bauer betonte in seiner Laudatio die exzellente Umsetzung und inhaltliche Tiefe des Films. Die Laudatio können Sie hier in voller Länge nachlesen.

Die Dokumentation mit didaktischen Unterrichtsmaterialien können Sie über unseren Publikationsshop beziehen. Zur Projektwebsite gelangen sie hier .

Wir freuen uns ebenfalls, dass der Film „Der King Code. Martin Luther King in Berlin“ für den 43. International Emmy® Award 2015 nominiert worden ist.

Am Projekt beteiligt waren neben den Schülerinnen und Schülern der oben genannte Schulen und ihrer Lehrer Saraya Gomis und Daniel Schmöcker folgende Institutionen: Gemeindejugendwerk Berlin-Brandenburg, EIKON Nord, Bundesstiftung Aufarbeitung, paedigi - pädagogik digital Wien, RTL, Evangelische Kirche in Deutschland sowie Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland.

King Code Award