Aktuelles

Aktuelle Meldung vom 22.03.2016

„Orte des Erinnerns. Gedenkzeichen, Gedenkstätten und Museen zur Diktatur in SBZ und DDR“: 3. überarbeitete und erweiterte Auflage erschienen

Am 22. März ist die 3. überarbeitete und erweiterte Auflage von „Orte des Erinnerns“ erschienen. In diesem Buch sind nunmehr 950 Erinnerungsorte in Deutschland, die an die kommunistische Diktatur, die deutsche Teilung und deren Überwindung erinnern, aufgeführt. Anna Kaminsky (Hrsg.) und Ruth Gleinig (Erarb.) haben dieses Buch den ehemals politisch Verfolgten und ihren Angehörigen gewidmet. Es war vor allem ihr beharrliches Engagement, das die Erinnerung an das politische Unrecht wachhielt und die Einrichtung der vorgestellten Gedenk- und Erinnerungsorte oftmals überhaupt erst ermöglichte. Ohne ihren aufopferungsvollen und beharrlichen Einsatz hätte das Buch nicht entstehen können.

Erhältlich ist das Buch beim Ch. Links Verlag und im Buchhandel. [Mehr .. ]

Cover: Orte des Erinnerns (2016)