Aktuelles

Aktuelle Meldung vom 23.05.2016

Vortrag am 25. Mai: Die Oktoberrevolution in der Wahrnehmung und Darstellung im heutigen Russland

Im kommenden Jahr jährt sich die russische Oktoberrevolution zum 100. Mal. Doch welche Rolle spielt das Thema noch in der russischen Erinnerungspolitik und der russischen Öffentlichkeit?

Über diese und weitere Fragen wird Prof. Dr. Irina Scherbakowa am Mittwoch, dem 25. Mai 2016 ab 18:00 Uhr in der Bundesstiftung Aufarbeitung sprechen. Sie sind herzlich dazu eingeladen! Der Vortrag ist Teil unserer Veranstaltungsreihe „Talking about a Revolution! Die Oktoberrevolution: Geschichte – Instrumentalisierung – Rezeption“.

Vortrag „Die Oktoberrevolution in der Wahrnehmung und Darstellung im heutigen Russland“ von Prof. Dr. Irina Scherbakowa (Memorial Moskau). Begrüßung und Moderation: Prof. Dr. Jörg Baberowski (Humboldt-Universität zu Berlin).

Weitere Informationen finden Sie hier.