Aktuelles

Aktuelle Meldung vom 07.02.2017

BStU-Außenstelle Leipzig zeigt Ausstellung »Die verordnete Solidarität«

Die BStU-Außenstelle Leipzig zeigt zur Zeit die von der Bundesstiftung Aufarbeitung geförderte Ausstellung »Die verordnete Solidarität« des Archivs Bürgerbewegung Leipzig e.V. über den Umgang mit politischen Emigranten, ausländischen Studenten und Arbeitern in die DDR.

In den Blick genommen werden Aspekte der von "oben" initiierten internationalen Solidarität und die verfehlte Asyl- und Ausländerpolitik der DDR. Die Folgen waren Fremdenangst, Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Antisemitismus in Teilen der Bevölkerung.

Zu sehen ist die Schau Montag bis Freitag: 8 - 18 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertag: 10 - 18 Uhr in der BStU, Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24 in 04109 Leipzig. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen finden Sie hier.