Aktuelles

Aktuelle Meldung vom 22.06.2017

Exkursionen und Zeitzeugengespräche: „Schüler auf Spurensuche — DDR vor Ort“

Das „sozialistische Stadtbild“ prägt viele ostdeutsche Städte bis in die Gegenwart. Besonders Jugendlichen ist oft nicht bewusst, dass ihnen so täglich die Spuren der DDR begegnen. Meist erscheinen die architektonischen Zeitzeugen unspektakulär, sind verlassen oder in neuer Form in das Stadtbild integriert.

Die Deutsche Gesellschaft e. V. begibt sicher daher zusammen mit Jugendlichen in Exkursionen und Expertengesprächen „auf Spurensuche“ in Berlin und in den neuen Bundesländern. Partner der Bildungsveranstaltungen sind die Bundesstiftung Aufarbeitung und die Bundeszentrale für politische Bildung. Kürzlich war das Projekt in Erfurt zu Gast.

Weitere Informationen zur Seminarreihe finden Sie auf der Website der Deutschen Gesellschaft.