Aktuelles

Aktuelle Meldung vom 01.08.2017

Neue Unterrichtsmaterialien über frühe DDR-Zwangsumsiedlungen in Thüringen verfügbar

Das Projekt „Ungeziefer und Kornblumen“ von Hans Ferenz erinnert an die Tausenden Menschen, die ab 1952 in Folge der „Aktion Ungeziefer“ und der „Aktion Kornblume“ aus den grenznahen Gebieten des Bezirks Erfurt zwangsumgesiedelt wurden.

Der Initiator hat das von uns geförderte Projekt weiter entwickelt und die Website „Ungeziefer und Kornblumen“ mit Unterrichtsmaterialien für Schüler der Klassen neun bis zwölf angereichert. Die Unterrichtsmaterialien wurden in Kooperation mit der Humboldt-Universität Berlin, Fachbereich Geschichtsdidaktik, für ein landesweites Bildungs- und Kulturprojekt in Thüringen entwickelt. Es entstanden sechs binnendifferenzierbare Unterrichtseinheiten mit einem Zeitbedarf zwischen 45 bis 90 Unterrichtsminuten. Die Materialien können in Reihenfolge oder einzeln genutzt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.