Aktuelles

Aktuelle Meldung vom 05.01.2018

Neue Broschüre „Mode Jugend DDR“ jetzt erhältlich

Auch im neuen Jahr wird die Bundesstiftung Aufarbeitung wieder zahlreiche Publikationen fördern oder selbst herausbringen. Den Anfang macht die Broschüre „Mode Jugend DDR“ von Anna Pelka.

Mode zeichnet sich laut Pelka durch einen schnellen Wechsel von Neuheiten aus, durch Wahlfreiheit sowie einen ökonomischen Wettbewerb. Diese Merkmale sind jedoch in kommunistischen, zentralwirtschaftlich organisierten Diktaturen wie der DDR weitgehend ausgeschaltet.

Angesichts dieser Kluft zwischen dem soziologischen Modebegriff und dem „real existierenden Sozialismus“ untersucht Anna Pelka, wie sich Mode in der DDR entwickeln konnte, welche Funktion sie für das Regime und die Gesellschaft hatte, welche Ideale propagiert wurden und inwieweit Abweichungen von diesen Vorgaben möglich waren.

Die Broschüre ist jetzt in unserem Onlineshop erhältlich und wird von der Bundesstiftung Aufarbeitung sowie der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen herausgegeben.