Aktuelles

Aktuelle Meldung vom 15.03.2018

Beiträge des Jahrbuchs für Historische Kommunismusforschung 2016 (JHK) online verfügbar

Jahrbuch für Historische Kommunismusforschung Sämtliche JHK-Beiträge des Jahrgangs 2016 mit dem Schwerpunktthema „Konspiration und Kommunismus“ sind jetzt auf kommunismusgeschichte.de kostenlos online verfügbar.

Konspiration zählte von Beginn an zu den Grundprinzipien kommunistischer Parteiarbeit. Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte die revolutionäre Linke unter dem Druck politischer Verfolgung ungeahnte Mechanismen der konspirativen Arbeit. Sobald eine kommunistische Partei die Macht errang, wurden geheime Parteistrukturen zum Nukleus von Geheimdiensten, die die Parteiherrschaft absicherten.

In biografischen Skizzen und Analysen von Parteien und Institutionen gehen die Autorinnen und Autoren dem Schwerpunktthema nach. So wird beispielsweise untersucht, wie KP-Mitglieder zu V-Männern wurden oder wie der Geheimdienst der Komintern seine Kuriere einsetzte.

Um Wissenschaftlern und interessierten Laien die Recherche zu erleichtern, stellt die Bundesstiftung Aufarbeitung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur die 17 Beiträge unter kommunismusgeschichte.de für Lektüre und Download bereit.

Unter kommunismusgeschichte.de versammelt die Bundesstiftung Aufarbeitung umfangreiche Informationen und Materialien zur Geschichte des Kommunismus. Dazu zählen unter anderem die JHK-Ausgaben 2002 bis 2016, die Biographiesammlung BioLex sowie Podcasts, Videos, ausgewählte Monographien und Dokumenteneditionen.