Aktuelles

Aktuelle Meldung vom 06.05.2018

1968 in der Berliner Tagespresse - Neue Publikation zur Reihe "Das doppelte 1968"

Welche Ereignisse des Jahres 1968 fanden sich in der Berliner Tagespresse auf beiden Seiten der Mauer wieder?

Unter der Leitung von Christine Bartlitz und Andreas Ludwig vom Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF) ist eine Seminargruppe der Humboldt-Universität zu Berlin dieser Frage nachgegangen und hat das Magazin "Berlin 1968 - ein Jahr in Zeitungstexten und Bildern" mit Artikeln aus Berliner Tageszeitungen (West und Ost) zusammengestellt.

Als Ergänzung der Reihe "Das doppelte 1968: Hoffnung – Aufbruch – Protest" ist das Magazin bei allen Veranstaltungen in der Bundesstiftung Aufarbeitung kostenlos erhältlich.

Die Publikation wurde gefördert von der Berliner Landeszentrale für politische Bildung und der Bundesstiftung Aufarbeitung.