Aktuelles

Aktuelle Meldung vom 08.01.2019

Jetzt anmelden: Lehrerfortbildung "Demokratische Bewegungen in der DDR"

Im Jahr 2019 jährt sich die Friedliche Revolution zum 30. Mal – das ist ein idealer Anlass, DDR-Geschichte im Unterricht aufzugreifen.

Friedens- und Menschenrechtsgruppen in der DDR zählen zu den wichtigsten Akteuren des Umbruchs. Im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung werden diese demokratischen Bewegungen unter verschiedenen Fragestellungen thematisiert: Welche Friedens- und Menschenrechtsgruppen gab es in der DDR? Wie sind sie öffentlich in Erscheinung getreten? Mit welchen Schwierigkeiten mussten sie umgehen?

Wir laden Sie zu dieser Veranstaltung ganz herzlich ein:
am Donnerstag, den 14. Februar 2019
von 14.30 bis 17.00 Uhr
in die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Kronenstraße 5, 10117 Berlin.

Informationen zur Anmeldung und zum Programm