Aktuelles

Aktuelle Meldung vom 04.03.2019

Veranstaltung: Literatur im Geheimen. Unterdrückte Schriftsteller in der DDR und ihre Werke

Am 5.3.2019 veranstalten die Bundesstiftung Literatur im Geheimen zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und das Museum für Kommunikation Berlin eine Podiumsdiskussion zum Thema "Literatur im Geheimen. Unterdrückte Schriftsteller in der DDR und ihre Werke". Die Veranstaltung findet ab 18:30 Uhr im Museum für Kommunikation Berlin statt. Der Eintritt ist frei.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung »Geheimnis. Ein gesellschaftliches Phänomen« im Museum für Kommunikation Berlin.

Weitere Informationen zur Podiumsdiskussion