Aktuelles

Aktuelle Meldung vom 12.07.2012

Buchpräsentation: Comicgeschichte erzählt von der Teilung Berlins

„BERLIN – Geteilte Stadt“ zeigt menschliche Schicksale entlang der Berliner Mauer

Das von der Bundesstiftung Aufarbeitung geförderte Comicbuch „BERLIN – Geteilte Stadt“ von Susanne Buddenberg und Thomas Henseler wird am 19. Juli in Zusammenarbeit mit der Gedenkstätte Berliner Mauer präsentiert. „Dieser Comic ist neben anderen Darstellungsformen gut geeignet, um vor allem einem jungen Publikum die Geschichte der deutschen Teilung näher zu bringen“, sagte die Geschäftsführerin der Bundesstiftung Aufarbeitung Anna Kaminsky. Die Stiftung hatte bereits den Vorgängerband „Grenzfall“ des Autorenduos gefördert. Auch mit der erfolgreichen Comicausstellung „Da war mal was…“ des Zeichners Flix beschritt die Bundesstiftung Aufarbeitung innovative Wege, um jungen Menschen zeitgeschichtliche Themen zu vermitteln.

„BERLIN – Geteilte Stadt“ erinnert an die 28 Jahre dauernde Teilung der Stadt durch die Mauer, die Freunde und Familien auseinanderriss. Susanne Buddenberg und Thomas Henseler haben Zeitzeugen befragt und deren Erlebnisse in einem Comic verarbeitet. Der Band erzählt, wie eine junge Frau versucht, mit einem falschen Ausweis die DDR zu verlassen. Ein Flüchtling wird an der Grenze erschossen, ohne dass Rettungskräfte ihm helfen können. Eine Familie versteckt sich in einem DDR-Regierungsgebäude in Mauernähe und hofft, von hier aus in den Westen zu entkommen. Ein junger Mann fotografiert heimlich die Grenzanlagen und gerät in die Fänge der Staatssicherheit. Ein Ost-Berliner Schüler erkundet nachts West-Berlin und feiert die Party seines Lebens.

Nach einer Einführung durch den Comicexperten und Historiker René Mounajed präsentieren die Autoren ihren neuen Comic in einer bebilderten Lesung. Die Veranstaltung wird moderiert von Sarah Bornhorst (Gedenkstätte Berliner Mauer).

Buchpräsentation BERLIN – Geteilte Stadt
Datum: 19. Juli 2012
Uhrzeit: 19 Uhr
Mitveranstalter: Gedenkstätte Berliner Mauer
Ort: Besucherzentrum der Gedenkstätte Berliner Mauer | Bernauer Straße 119 | 13355 Berlin
Anmeldung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.


BERLIN - Geteilte Stadt. Zeitgeschichten; Text und Zeichnung: Susanne Buddenberg, Thomas Henseler
Berlin: Avant-Verlag 2012. http://www.avant-verlag.de/index.php/comic/berlin_geteilte_stadt