Aktuelles

Aktuelle Meldung vom 29.08.2019

Filmvorführung und Gespräch: "Der Beitritt. Die letzte Regierung der DDR"

Am Donnerstag, 29. August 2019, zeigt das Zeitgeschichtliche Forum Leipzig den Dokumentarfilm "Der Beitritt - Die letzte Regierung der DDR". Zum anschließenden Gespräch sind der Filmpublizist und Programmchef der DOK Leipzig, Ralph Eue und Rainer Eppelmann, Vorsitzender der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, eingeladen.

Knapp 200 Tage regiert die einzige demokratisch legitimierte Regierung der DDR unter Lothar de Maizière - bis zum 2. Oktober 1990. Die Dokumentation orientiert sich an den wichtigsten Entscheidungen und Ereignissen in diesen sechs Monaten.

Der Film ist eine Gemeinschaftsproduktion der Heimatfilm GbR mit dem Rundfunk Berlin-Brandenburg, gefördert durch die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur.

Weitere Informationen zur Veranstaltung