Aktuelles

Aktuelle Meldung vom 06.12.2019

Mythos "1989": Vortrag von Martin Sabrow bei Deutschland Archiv Online erschienen

Wem gehört die Friedliche Revolution? Der Vortrag von Prof. Dr. Martin Sabrow zum Mythos "1989" kann jetzt auf den Seiten des Deutschland Archivs nachgelesen werden. Der Vortrag vom 28. Oktober war Auftakt der Ringvorlesung „1989 – (K)eine Zäsur?“, er kann in voller Länge in der Veranstaltungsnachlese nachgehört werden.

Die 13-teilige Vortragsreihe diskutiert »1989« als Teil einer »langen Wende« von der geteilten Welt zum geeinten Europa sowie als Referenzpunkt gesellschaftlicher Krisenentwicklungen der Gegenwart. Damit eröffnet die Vortragsreihe neue Perspektiven auf das »Erbe von 1989« und eine Standortbestimmung sowohl der Berliner Republik als auch des heutigen Europas. Sie wird gemeinsam vom Lehrstuhl für Neueste und Zeitgeschichte der Humboldt-Universität zu Berlin, der Stiftung Berliner Mauer und dem Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam in Kooperation mit der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur angeboten.