Aufstände gegen die kommunistischen Diktaturen

Publikationssuche




Mein Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb

Wir wollen freie Menschen sein

Wir wollen freie Menschen sein

Der 17. Juni 1953 in Mitteldeutschland

Mitteldeutscher Rundfunk, Bundesstiftung Aufarbeitung, 2003.

Producer: Gundolf Weber
Sprecher: Conny Wolter und Stefan Nölke

Ein Hörbuch von Stefan Nölke

1 Streiführer auf Zuruf
2 Fragen an den 17. Juni
3 Der Neue Kurs - eine Bankrotterklärung
4 Treffpunkt Strausberger Platz
5 Die DDR hat keine Regierung mehr
6 Der Flächenbrand
7 Aufstand ohne Plan
8 Frei für einen halben Tag
9 Im Streikomitee
10 Revolution auf dem Dorf
11 Die Legenden
12 Freie Menschen

Was geschah wirklich am 17. Juni 1953 und wer waren die Protagonisten des Aufstandes? Ein ganzes Team von MDR-Kultur-Journalisten war in den letzten Monaten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen unterwegs, um Zeitzeugen des 17. Juni ausfindig zu machen. Unter anderem ist es gelungen, die noch lebenden Streikführer aus Halle, Görlitz und Jena zu ihren Erlebnissen zu befragen. Zu Wort kommen ebenso eine ganze Reihe namhafter Historiker sowie prominente Zeitzeugen wie Egon Bahr und Ericht Loest.

Zu beziehen über www.druckzeichen.de