Ausschreibungen, Stellenangebote

Hier finden Sie öffentliche Ausschreibungen/Stellenausschreibungen der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur.

Öffentliche Ausschreibung nach UVgO: Hotel / Tagungszentrum zur Durchführung der mehrtägigen Konferenz „13. Geschichtsmesse“

Die 13. Geschichtsmesse der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur findet statt vom 23.-25. Januar 2020. Es handelt sich um eine der zentralen Veranstaltungen des Auftraggebers (im Folgenden AG genannt) im Jahr 2020. Eingeladen werden Multiplikatoren der historisch-politischen Bildungsarbeit, Lehrkräfte an Schulen und Vertreter aus Politik, Gesellschaft und Wissenschaft, Medien sowie Zeitzeugen der SED-Diktatur und deutschen Teilung aus dem gesamten Bundesgebiet.

Für die Durchführung der dreitägigen Konferenz sucht der AG nach einem Veranstaltungsort. Der Auftrag umfasst die Unterbringung und Verpflegung der Teilnehmenden, die Nutzung von mehreren Tagungsräumen sowie Konferenztechnik inklusive überall empfangbarem, kostenfreiem Internetzugang via WLAN. Da die Teilnehmenden aus dem gesamten Bundesgebiet anreisen, soll das Hotel geografisch gesehen in der Mitte Deutschlands liegen, damit es von allen Teilnehmenden gut zu erreichen ist.

Tagung, Unterbringung und Verpflegung müssen in einem Gebäudekomplex stattfinden, um den Klausurcharakter der Tagung sicherzustellen.

Bieterfragen und deren Beantwortung werden an dieser Stelle unverzüglich veröffentlicht.

Die vollständigen Vergabeunterlagen können hier heruntergeladen werden:

DokumentDownload
BekanntmachungPDF-Dokument [90 KB]
Aufforderung zur AngebotsabgabePDF-Dokument [80 KB]
BewerbungsbedingungenPDF-Dokument [130 KB]
LeistungsbeschreibungPDF-Dokument [370 KB]
Formular Preise und InformationenPDF-Dokument [380 KB]
EigenerklärungPDF-Dokument [290 KB]
VOL/BPDF-Dokument [170 KB]