Berliner Mauer im Netz

Geschichte, Chronik, Museen & Gedenkstätten etc.

Überblicksdarstellungen

Berliner Mauerportal
Dieses am 5. April 2006 freigeschaltete Webportal vermittelt eine Übersicht über die Gedenk- und Erinnerungsorte geben und präsentiert zugleich vielfältige Informationen zum Thema. Eine interaktive Karte zeigt den ehemaligen innerstädtischen Verlauf der Berliner Mauer mit Grenzübergängen, Gedenkstätten und weiteren wichtigen Orten.

Chronik der Berliner Mauer
Die fortlaufend erweiterte „Chronik-der-Mauer.de“ ist eine einzigartige, multimediale Website der Bundeszentrale für politische Bildung, des Deutschland-Radios und des Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam zur Geschichte der Mauer von ihrer Errichtung im Jahr 1961 bis zu ihrem Fall 1989.
Die Internetseite erläutert Ursachen, Verlauf und Folgen des Mauerbaus bzw. Mauerfalls, ergänzt durch eine Vielfalt an Quellen, wie Filmausschnitte, Fotografien, Originaltöne aus dem RIAS-Archiv, Zeitzeugen-Interviews, Zeitungsausschnitte, Flugblätter sowie Dokumente aus deutschen und internationalen Archiven.
Sie wird bis zum 15. Jahrestag der Deutschen Einheit 2005 kontinuierlich ausgebaut und vervollständigt.

13. August 1961: Mauerbau. Fluchtbewegung und Machtsicherung
Online-Version der gleichnamigen Publikation von Bernd Eisenfeld und Roger Engelmann auf der Website der BStU. Dichte Darstellung der Berlin-Krise, Grenzsperrung, Reaktionen im Westen, Widerstand im Osten, Fluchtschicksale sowie Aktivität der Staatssicherheit, ergänzt durch umfangreiches Fotomaterial.

LeMO – Lebendiges virtuelles Museum Online
Online-Projekt auf der Webpräsenz des DHM bietet einen ausführlichen Überblick über die deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts in Film- und Tondokumenten, 3D-Animationen, Infotexten. Informationen zu Berlinkrise, Mauerbau.

Berlin.de
Die Website der Staatskanzlei präsentiert unter dem Stichwort Mauer ausführlich und informativ Fakten, Zahlen und Hintergründe zu (Vor)Geschichte, Verlauf der Berliner Mauer sowie zu Forschungs- und Gedenkstätten.

Informationen zur Berliner Mauer
Die Bundeszentrale für politische Bildung präsentiert ein Portal zu der Berliner Mauer. Hier sind informative Artikel rund um die DDR- und Mauergeschichte zu finden.

Überblick durch die deutsche Presse-Agentur
Die deutsche Presse-Agentur präsentiert einen historischen Überblick über die vergangenen 60 Jahre deutsche Geschichte. Zu der Thematik der Berliner Mauer und der DDR werden Fotos gezeigt und Zeitzeugen kommen zu Wort.

Deutsches Rundfunkarchiv
Das deutsche Rundfunkarchiv reflektiert die Darstellung des Mauerbaus 1961 im Hörfunk und Fernsehen der DDR, gibt Einblicke in das Programm des Deutschen Fernsehfunks und des Berliner Rundfunks der DDR.

"Die Berliner Mauer – Geschichte in Bildern"
Ein Online-Projekt des Rundfunk Berlin Brandenburg (rbb). 250 kurze Filme erzählen auf www.berlin-mauer.de vom Leben in der geteilten Stadt vom Mauerbau 1961 bis hin zur Wiedervereinigung 1990. Die Videos stammen aus den Archiven des Deutschen Rundfunkarchivs, aus den Beständen des DDR-Fernsehens sowie vom rbb.

The Wall Net
Die Online-Plattform sammelt und verfolgt die Spuren der Berliner Mauer in der ganzen Welt. Heute ist sie als Mahnmal, Denkmal, Kunst- und Sammelobjekt, skurriles Dekoelement, Zeitzeuge, Transferpunkt der Vergangenheit rund um den Globus verstreut zu finden. The Wall Net ist eine offene Plattform, die zur aktiven Teilnahme auffordert – mit Informationen, mit Fotos, mit ergänzenden Hinweisen zu Standorten der Berliner Mauer.

Webdokumentation "Geheimsache Mauer"
Die Webdokumentation "Geheimsache Mauer" - aufbereitet als interaktiver Zeitstrahl mit Videos, Fotos und Dokumenten - erzählt die Geschichte der Berliner Mauer aus Sicht der Planer und Überwacher, Opfer und Leidtragenden. Das Online-Angebot ist eine Produktion des MDR, mit Unterstützung des rbb.

Deutsche Welle
Informationen rund um die Berliner Mauer ebenso wie eine Computeranimation der innerdeutschen Grenze lassen sich auf der Homepage der Deutschen Welle finden.

Planet Wissen
Planet Wissen informiert überblickshaft über die Berliner Mauer und die Ereignisse, dich sich damit verbanden. Zugleich lässt sich hier eine Bildergalerie zu dem Bau der Grenzanlagen 1961 und eine multimediale Darstellung der Ereignisse bis zum Mauerfall finden.

Mauerbau und Berlinfrage
Eingehende Darstellung der Berlin-Problematik, insbesondere im Abschnitt „Berlinkrise und Mauerbau (1957-1961)“, mit Schwerpunkten auf den Entwicklungen vom sowjetischen Ultimatum vom November 1958 bis zum Bau der Mauer, der Situation danach sowie die Bedeutung der Mauer für die DDR bzw. Westberlin und die BRD.

Bau der Berliner Mauer - 13. August 1961
Schwerpunktthema der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Würtemberg

Wikipedia – Web-Enzykolpädie, Berliner Mauer
Erläuternde und umfassende Webpräsentation zu Hintergründen, Aufbau der Grenzanlagen, Grenzübergänge, internationale Reaktionen, Maueropfer und Mauerprozessen sowie zu Gedenkstätten und Museen, ergänzt durch Links und Literaturtipps.

Mauerfall 9./10. November 1989 - WDR-online Chronik
WDR-online Chronik.

Berlin-Chronik
Einträge zur (Vor)Geschichte und Folgen des Mauerbaus sowie relevante Informationen auf der Website von Berlinonline.de in Kurzform oder ausführlicherer Darstellung

Berliner Mauer
Knappe Beiträge zu Errichtung und Fall der Berliner Mauer.

Newseum – The Berlin Wall
Webpräsentation des Interactive Museum of News, Virginia mit Kurzinfos zu Vorgeschichte, Teilung Berlins, Fluchtbewegung, Folgen des Mauerbaus und Leben mit der Mauer.

Berlin Street. Berlin für Neugierige
Infos zur Geschichte des Mauerbaus sowie zum Leben im geteilten Berlin.

German Missions
Auf dieser englischsprachigen Seite der German Missions in the United States lassen sich Informationen zu diversen historischen Ereignissen und Perioden in Deutschland finden, so auch zu Mauerbau und DDR.

Serie "Deutsche Momente"
Innerhalb der Serie „Deutsche Momente“ wird die Geschichte der Berliner Mauer hier kurz und prägnant dargestellt.

Dokumentation einer Ausstellung zur innerdeutschen Grenze
Die Homepage der in Büchen präsentierten Ausstellung „Die hässliche Grenze“ veröffentlicht neben Fotos und Informationen zur Entstehung der innerdeutschen Grenze auch Angaben zu Grenzopfern ebenso wie einen übersichtlichen Zeitspiegel zu den einschlägigsten Ereignissen.

Museen, Gedenkstätten etc.

Gedenkstätte Berliner Mauer
Webpräsenz der Gedenkstätte Berliner Mauer am authentischen Ort in der Bernauer Straße stellt über allgemeine Informationen zu Dokumentationszentrum und Gedenkstätte hinaus auch Seminarangebote, Texte und Materialien für Schüler und Interessierte vor. Es besteht die Möglichkeit mit Zeitzeugen in Kontakt zu treten.

Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde
Die Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde ist eine Gedenkstätte von gesamtstaatlicher Bedeutung mit angeschlossenem Museum. Sie ist Teil der Stiftung Berliner Mauer. In der Dauerausstellung können sich Besucher auf 450 Quadratmetern mit 900 Exponaten über die Geschichte der deutsch-deutschen Fluchtbewegung informieren. 1,35 Millionen Menschen aus der DDR durchliefen Marienfelde von seiner Gründung 1953 bis zur Wiedervereinigung 1990. Die Ausstellung ist von Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Mauermuseum Haus am Checkpoint Charlie
Information zur Geschichte des Museums am ehemaligen Checkpoint sowie zu Veranstaltungen, Bibliothek, Verlag, Archiv.

East Side Gallery
Größte Berliner open-air Ausstellung bemalter Mauersegmente auf eine Länge von fast einem Kilometer und Künstlerinitiative auf dem ehemaligen Grenzstreifen zwischen Oberbaumbrücke und Ostbahnhof.

Dokumentationen Mauerverlauf - Mauerspuren

Die Berliner Mauer
Projekt der TU Berlin (Fakultät VII, Institut für Baugeschichte, Architekturtheorie und Denkmalpflege, Fachgebiet Baugeschichte und Stadtbaugeschichte) zur zeichnerischen Erfassung sämtlicher Mauerreste.

Mauerreste - Mauerspuren
Dokumentation der Mauerreste in Berlin, zwischen 2001 und 2003 vom Lehrstuhl für Denkmalpflege der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus erstellt, mit ausführlichen Informationen zu Geschichte Berliner Mauer und zahlreichen historischen Fotografien der ehemalige Grenzanlagen sowie Einblicke in die Entstehungsgeschichte der nunmehr in Druckform vorliegenden Dokumentation.

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Landesdenkmalamt - Denkmale in Berlin
Das Internetangebot des Landesdenkmalamts Berlin der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung zur Berliner Mauer ist überarbeit worden. Neben Informationen zu Aufbau und Entwicklung der ehemaligen Grenzanlage bietet die Website vor allem einen durch zahlreiche Fotografien und Kartenausschnitte erweiterten Überblick über existierende Mauerbestandteile in den entsprechenden Berliner Stadtbezirken. Des Weiteren strebt die Internetdokumentation "Mauerspuren", die auf die Publikation "Mauerreste - Mauerspuren" von Axel Klausmeier und Leo Schmidt (hervorgegangen aus einem Projekt der BTU Cottbus) Bezug nimmt, eine möglichst vollständige Wiedergabe der im Stadtbild erhaltenen Mauerreste an. Diese sind in einer Auswahl online gestellt. Übersichtskarten ermöglichen die Orientierung im größeren bzw. detaillierten Zusammenhang. Symbole in den entsprechenden Detailkarten sind mit Fotos der jeweiligen Situationen bzw. Informationen über die als Denkmale unter Schutz gestellten Abschnitte verlinkt.

Private Webseiten

13. August. Der Mauerbau durch die DDR
Private Seite von Anatol Wiecki.

20 Jahre Mauerfall und Iron-Curtain Info-Community
Das Informationsportal setzt sich interaktiv mit dem Thema Mauerfall und Iron Curtain auseinander und vernetzt sowohl die Akteure, als auch alle an dem Thema interessierten Internetsurfer miteinander.

Kulturdenkmal Mauer Berlin
Diplomarbeit von Sebastian Spix zur Berliner Mauer.

www.mauerfall-berlin.de
Auf dem privaten Internetportal von Hinrich Kley-Olsen finden Sie zahlreiche Informationen zur DDR, Friedlichen Revolution und Mauerfall sowie Deutsche Einheit. Tipps zu aktuellen Filmen, Büchern Ausstellungen und Veranstaltungen runden das Angebot ab.

Berliner Mauer Online – Geschichte der Berliner Mauer
Umfangreiche und informative private Website von Heiko Burkhardt zur Berliner Mauer mit nach Jahrzehnten geordneten Fotografien, Zeitzeugenberichten, Literaturtipps, Online-Kartenmaterialien zum Mauerverlauf, einem Stadtführer, weiterführenden Links, Abriss zur Geschichte, etc. etc.

Die–Berliner–Mauer.de. Auf den Spuren der Berliner Mauer
Private Seite von Roy Popiolek bietet neben Informationen zur Geschichte der Mauer eine Fotogalerie sowie Touren entlang des ehemaligen Mauerstreifens.

www.Berliner-Mauer.de
Das Internetprojekt ist ein Beitrag des freien Journalisten Ralf Gründer. Die Website stellt Informationen aus verschiedenen Quellen, Vorträge, Projekte vor sowie eine Übersicht über die Bestände im Archiv Berliner Mauer.

Da schlugs 13
Private Seite von Stefan Dreßler. Online Version des 1961 erschienenen gleichnamigen Propaganda-Heftes, herausgegeben von der Kreisleitung Berlin-Mitte der SED.

Brunnenstraße. Die Geschichte der Brunnenstraße
Auf der privaten Webseite ist der Gesamtinhalt des Buches „Die Geschichte der Brunnenstraße“, Verbindungsstraße zwischen West- und Ostberlin, enthalten. Das Thema wird in mehreren Kapiteln unmittelbar behandelt.

Geschi.de
Privates Geschichts-Internetforum mit Infoteil zum Bau der Mauer.

Fluchthilfe.de
Private Seite von Burkhardt Veigel, ehemaliger Fluchthelfer, zum Thema Flucht aus der DDR.

www.nachkriegsmuseen.de, Museen und Gedenkstätten zur deutschen Nachkriegsgeschichte
Private Seite von Ingo Wupperfeld. Alle Museen und Gedenkstätten zum Thema Grenze werden unter der Rubrik „Mauer und Grenze“ vorgestellt.

Online-Karten, Informationen für Berlin-Besucher, Stadtrundfahrten etc.

Online-Karten zum Mauerverlauf

www.berlinermaueronline.de

www.berlin.de

Touren und Führungen

Berlin kompakt
Berlin kompakt bietet u.a. Führungen entlang der ehemaligen Berliner Mauer an.

Berlin reTOUR
Berlin reTOUR präsentiert in Zusammenarbeit mit der S-Bahn Berlin GmbH einmal im Monat sonntags um 15.06 Uhr auf Fahrten mit der Panorama-S-Bahn ausgewählte Radioproduktionen, die vom Alltag in einer geteilten Stadt erzählen.

Mauerstreifzüge
Michael Cramer, MdEP und Sprecher der Grünen im Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr (TRAN) sowie stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Kultur und Bildung (CULT) informiert auf seiner Website über die Mauerstreifzüge. Diese finden ab dem 21.5.2005 jeweils Samstag um 14 Uhr statt.

Mauertouren auf der Website von www.die-berliner-mauer.de
Drei verschiedene Touren entlang des ehemaligen Mauerstreifens illustrieren das Leben im geteilten Berlin.

Thematische Stadtführung „Berliner Mauer“
Stadtführungen von Berlin entdecken auf den Spuren der Mauer.

Rundgang Mauerstreifen
Ausführliche Hinweise und Infos zum Rundgang entlang der ehemaligen Mauer mit den wichtigsten Stationen wie: Brandenburger Tor, Bornholmer Str., Reichstag, etc. auf den Seiten der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung.

Berliner Mauer Radweg

Die Videobustour
Zeitreisenshuttle in verschiedene Epochen der Geschichte Berlins. Eine aktuelle 2-stündige thematische Bustour zu: "Berlin – geteilte Stadt. Die Mauer 1961 – 1989".

Herden Studienreisen Berlin
Im Programm Touren zur Teilungsgeschichte/Kalter Krieg, Gedenkstätten zur Berliner Mauer.

Hörstelle
Internetauftritt zum Projekt Hörstelle 2001 in dessen Rahmen an zentralen Plätzen Installationen errichtet wurden, an denen Tondokumente zur Geschichte des jeweiligen Schauplatzes abgerufen werden können. Tour 1: Mauerhörstellen.

The Original Berlin Walks
Englischsprachige Touren zur Berliner Geschichte, insbesondere zur Berliner Mauer.

Die Berliner Mauer
Stadtrundgang von ca. 2 h von Berlin Starting Point.

StadtPanoramen
Virtuelle Stadtrundfahrt zum Thema Berliner Mauer.

Stadtrundgang "Auf den Spuren der Berliner Mauer"

Stadtrundgang "Auf den Spuren der Berliner Mauer"
Der Journalist Ralf Gründer bietet auf seiner Website Stadtrundgänge und Fahrradtouren entlang des ehemaligen Mauerstreifens fernab der staatlich restaurierten Orte an, in denen originale Spuren und Relikte aus der Zeit der Teilung nahegebracht werden.

Stadtgeschichten Berlin
präsentiert eine Tour entlang des ehemaligen Grenzstreifens in der deutschen Hauptstadt.

Ehemalige Mauerabschnitte im Internet

Denkmale in Berlin – Berliner Mauer
Internet-Präsentation ehemaliger Mauerabschnitte auf der Website der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung.

Glienicker Brücke
Die Website informiert nur sehr knapp zur Geschichte der Brücke während der Zeit des Kalten Krieges.

Invalidenfriedhof
Kurzer Abriss zur Geschichte des Friedhofs auf der Website des Fördervereins. Nach dem Mauerbau 1961 fielen Abschnitte des Friedhofs den Grenzsicherungsmaßnahmen zum Opfer.

Berliner Mauerpark
Der ehemalige Grenzstreifen wurde 1993 in einen Park umgestaltet.

Tränenpalast
Informatives zur ehemaligen Grenzübergangstelle bei Wikipedia.

Angebote für Schulen

Lernorte

Dokumentationszentrum Berliner Mauer
Informationen zur Geschichte der Berliner Mauer mit Seminar- und Projektangeboten für Schüler und Interessierte. Es besteht die Möglichkeit mit Zeitzeugen in Kontakt zu treten sowie die Besichtigung der Kapelle der Versöhnung, die auf den Fundamenten der ehemaligen Versöhnungskirche errichtet wurde. Diese lag seit dem Mauerbau im Grenzstreifen und wurde 1985 gesprengt.

Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde
Der Verein Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde erforscht und dokumentiert die Geschichte des Notaufnahmelagers, die mit ihm verbundenen Personen, Organisationen, Dienststellen sowie Fluchtmotive, Aufnahme- und Eingliederungsverfahren.

Zeitgeschichtliches Forum Leipzig
Das Zeitgeschichtliche Forum bietet in seiner Dauerausstellung einen Überblick über die wichtige Etappen der Geschichte der SBZ und DDR vor dem Hintergrund der deutschen Teilung.

Mauermuseum Haus am Checkpoint Charlie
Information zur Geschichte des ehemaligen Checkpoints.

Nähere Informationen zur Berliner Mauer

Multimediale Chronik der Berliner Mauer
Die fortlaufend erweiterte „Chronik-der-Mauer.de“ ist eine einzigartige, multimediale Website der Bundeszentrale für politische Bildung, des Deutschland-Radios und des Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam zur Geschichte der Mauer von ihrer Errichtung im Jahr 1961 bis zu ihrem Fall 1989. Die Internetseite erläutert Ursachen, Verlauf und Folgen des Mauerbaus bzw. Mauerfalls, ergänzt durch eine Vielfalt an Quellen, wie Filmausschnitte, Fotografien, Originaltöne aus dem RIAS-Archiv, Zeitzeugen-Interviews, Zeitungsausschnitte, Flugblätter sowie Dokumente aus deutschen und internationalen Archiven.

LeMO – Lebendiges virtuelles Museum Online
Das Online-Projekt des DHM bietet einen ausführlichen Überblick über die deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts in Film- und Tondokumenten, 3D-Animationen, Infotexten. Informationen zu Berlinkrise, Mauerbau.

Luisenstädtischer Bildungsverein
Website zur Geschichte Berlins bietet Recherchemöglichkeiten nach Volltext oder verschiedenen Rubriken, so auch zum Bau der Berliner Mauer.

Berliner Mauer im Unterricht

Aktuelles zum Thema 50 Jahre Berliner Mauer
Angebote des LISUM Berlin-Brandenburg zum 50. Jahrestag des Mauerbaus

Deutsche Geschichten
Multimediale Website der Bundeszentrale für politische Bildung und der Cine Plus Media Service GmbH, die in über 290 min Audio- und Videoinhalte zu historischen Schlaglichtern der deutschen Geschichte (1890-2001) zur Verfügung stellt. Informationen zum Mauerbau und dessen Folgen im Kapitel 1949 bis 1989 bzw. unter der Rubrik Mediathek.

Bau der Berliner Mauer
Projekt Leistungskurs Politische Weltkunde Kath. Schule Salvator.

Die Berliner Mauer
Kurzinfos zum Bau und Fall der Berliner Mauer auf der Website der DAF.

Die Geschichte der Berliner Mauer
VoltaireOnline – Portal der europäischen Schüler und Studenten, Website in deutscher und französischer Sprache.

Oberbaumbrücke
Kurzinfos zur Geschichte des ehemaligen Grenzübergangs auf den Seiten von LISUM und BICS.

Die Berliner Mauer
Website von ZDFtivi mit Infos für Kids zur Teilung Berlins.

Materialien, Publikationen, DVDs

Bestellung
Der Mauerbau im Unterricht. Sicherung der Staatsgrenze. Didaktische FWU-DVD von Henning Schluß, Herausgegeben von FWU und Stiftung Aufarbeitung, 2005. Die DVD enthält den Mitschnitt einer Unterrichtsstunde 1977 und Interviews u. a. mit ehemaligen Schülern sowie der Dokumentation „Halt! Zonengrenze“ zur innerdeutschen Grenze von F.J. Schreiber. Darüber hinaus finden sich auf der DVD thematische Arbeitsmaterialien.

Zur Freiheit: Die Geschichte der Berliner Mauer. Lernsoftware (CD).

ThILLM; BStU (Hrsg.): Fluchtgeschichten. Materialien zur Aufarbeitung der DDR-Geschichte. Berka: ThILLM, 2001.

Diesseits und Jenseits der Mauer
Ausstellung des Berliner Landesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen erinnert an die Aktivitäten des MfS auf beiden Seiten der Mauer.

Schülerreisen

Herden Studienreisen Berlin
Im Programm Touren für Schulklassen zur Teilungsgeschichte/Kalter Krieg sowie Besuch von Gedenkstätten in Berlin.

Materialien: CD-ROMs, Audio-CDs, DVDs

Bestellung
Der Mauerbau im Unterricht. Sicherung der Staatsgrenze. Didaktische FWU-DVD von Henning Schluß, Herausgegeben von FWU und Stiftung Aufarbeitung, 2005. Die DVD enthält den Mitschnitt einer Unterrichtsstunde 1977 und Interviews u. a. mit ehemaligen Schülern sowie der Dokumentation „Halt! Zonengrenze“ zur innerdeutschen Grenze von F.J. Schreiber. Darüber hinaus finden sich auf der DVD thematische Arbeitsmaterialien.

Vertrieb
Berliner Mauermalerei. Ein dokumentarischer multimedialer Spaziergang entlang der Berliner Mauer in der Zeit vor und während des Mauerfalls 1989 [Dokumentation 1984 - 1997">. Berlin: Gründerzeit-Verl., 1999, CD

Bilder einer Grenzreise. Dokumentation von Karsten Sroka, hrsg. vom Archiv Bürgerbewegung Leipzig e. V. , Leipzig, 1993, CD

Der Tunnel, von Roland S. Richter und Johannes W. Betz, 3 Audio-CDs. Bücher Zum Hören, 2001 (180 min)

Bestellung
Die Berliner Mauer. Fotodokumentation von Matthias Kupfernagel, Berlin 2004

Die Mauer. The Wall. Pictures From a Different Time. Bilder aus einer anderen Zeit, von Jürgen Müller-Schneck. Kunst und Bild, 1999, CD

Niemand hat die Absicht...Tondokumente zur Mauer. BMG Wort, Litera, DeutschlandRadio; 2001, 2 CD (je 79 min)

Zur Freiheit. Die Geschichte der Berliner Mauer. Doppel-CD, Next Edit GmbH, Stuttgart 1997

www.die-narbe.de
20 Jahre nach dem Fall der deutsch-deutschen Grenze erinnert der Film DIE NARBE an den rund 156 km langen Todesstreifen, der West-Berlin zur eingezäunten Insel innerhalb der DDR gemacht hat. Burkhard von Harder, Filmemacher und bildender Künstler, hat die alte Grenze präzise abgeflogen. Seine Filmdokumentation in Echtzeit beginnt und endet am Flughafen Schönefeld.

Materialien: Filme

(nicht über die Stiftung Aufarbeitung zu beziehen)

Spielfilme

  • Abgehauen. Regie: Frank Beyer, D, 1998 (90 min)

  • Berlin tunnel 21. Regie: Richard Michaels, USA 1981 (142 min)

  • Chiffriert an Chef - Ausfall Nr. 5. Regie: Helmut Dziuba, DEFA 1979 (96 min)

  • Das Kleid. Regie: Konrad Petzold. DEFA 1961 verboten, 1991 uraufgeführt (88 min)

  • Die Architekten. Regie: Peter Kahane, DEFA 1990 (97 min)

  • Die Flucht. Regie: Roland Gräf, DEFA 1977 (94 min)

  • Der geteilte Himmel. Regie: Konrad Wolf, DEFA, 1964 (110 min)

  • Der Himmel über Berlin. Regie: Wim Wenders. BRD 1986/87 (128 min)

  • Der Kinnhaken. Regie: Heinz Thiel, DDR 1962

  • Der Kontrolleur. Regie: Stefan Trampe, D 1994/95

  • Der Stich des Skorpion. Regie: Stephan Wagner, Spielfilm, ARD 2005

  • Der Tunnel. (Zweiteiler) Regie: Roland Suso Richter. Teamworxx und Film GmbH im Auftrag von SAT 1, 2000 (180 min)

  • Das Leben beginnt. Regie: Heiner Carow, DEFA 1960

  • Flucht nach Berlin. Regie: Will Tremper, BRD 1961

  • Zwei unter Millionen. Regie: Victor Vicas, Wieland Liebske, BRD 1961

  • Alaskafüchse. Regie: Werner W. Wallroth, DEFA 1964

  • Durchbruch Lok 234. Regie: Frank Wisbar, BRD 1963

  • Eins, Zwei, Drei. Regie: Billy Wilder. USA 1961

  • Escape from East Berlin ( dt. Titel „Tunnel 28“). Regie: Robert Siodmak. Deutschland/USA, 1962 (86 min)

  • For eyes only. Regie: Janos Veiczi, DEFA 1963 (96 min)

  • Geschichten jener Nacht. Episodenfilm in vier Teilen. Regie: Ulrich Thein, Karlheinz Carpentier, Frank Vogel, Gerhard Klein, DDR 1966/67

  • Septemberliebe. Regie: Kurt Maetzig, DDR 1961, Spielfilm

  • Sonnenallee. Regie: Leander Haussmann, D 1999

  • Sonntagsfahrer. Regie: Gerhard Klein, DDR 1963

  • Torn Curtain. Regie: Alfred Hitchcook, USA 1966

  • „…und deine Liebe auch“. Regie: Frank Vogel, DDR 1962

  • Verfehlung. Regie: Heiner Carow, DEFA 1992 (95 min)


TV-Dokumentationen

  • Berlin im Kalten Krieg - Der Weg in die Spaltung. Regie: Michael Kloft, Dokumentation (90 min), i. A. des SFB

  • Damals in der DDR. ARD-Vierteiler mit Zeitzeugendokumenten, etc. zur DDR-Geschichte, Alltag, usw.
    Weitere Informationen

  • Die gekaufte Freiheit. Häftlingsfreikauf im geteilten Deutschland. Zweiteilige TV-Dokumentation von Jürgen Ast, D 2004

  • Die Mauer. Sender Freies Berlin, Ein Film von Matthias Walden, Berlin: SFB, 1996 (VHS 51 min)

  • Die Mauer - Eine deutsche Geschichte. 6-teilige TV-Dokumentation der ARD,1999 (VHS 270 min)

  • Die Mauer. Zweiteilige ZDF-Fernsehdokumentation, Buch: Guido Knopp, Harald Schott, BRD 1986

  • Der Schock von Berlin. Regie: Ekkehard Kuhn, ZDF-Doku, 1999 (45 min)

  • Eine deutsche Geschichte. Regie: Gitta Nickel, Dokumentation für das ZDF, 1990 (90 min)

  • Flucht mit dem Moskau-Paris-Express. Dokumentarfilm, ARD 2001 (45 min)

  • Republikflucht mit Folgen. Der Fall B. und die Rachepläne der Stasi (Teil 2). Zweiteilige TV-Dokumentation, MDR 2004

  • Roter Stern über Deutschland. Dokumentation, ARD-Video, 2001 (135 min)

  • Tausche Ostagent gegen Westagent. Endstation Glienicker Brücke (Teil 1), Anwalt Vogels erster Coup (Teil 2). Zweiteilige TV-Dokumentation von Jürgen Ast und Martin Hübner, Sendung: MDR 2004

  • Unternehmen Reisebüro. Die studentische Fluchthilfe nach dem Bau der Mauer. Spiegel-TV Reportage von Henry Köhler, 2001

  • Zum 13. August 1961. Willy Brandt und Walter Ulbricht, DRA/SFB/B1-Dokumentation, 1997 (Video)


Dokumentationen auf DVD und VHS

  • Mauerflug – mit einer Mi 8 von Potsdam nach Berlin. Frühjahr 1990 (50 m above the wall – from Potsdam to Berlin. Spring 1990), DVD, Sanssouci Film GmbH, 2005; Kontakt: contact@sanssouci-film.de

  • Schaut auf diese Stadt. Die Geschichte West-Berlin. Regie: Karl Gass, DEFA 1962, in: Die Grossen DEFA-Dokumentarfilme (Nr. 3), DVD, Icestorm 2004, 80 min

  • Berlin zwischen Stacheldraht und Mauer. Regie: A.W. Uhlig, Dokumentarfilm, BRD 1962

  • Die Berliner Mauer. Geschichte eines menschenverachtenden Bauwerks. Ein Film in drei Teilen von Beate Schubert. Berlin: Pentagramm Film- u. Fernsehprod., 1999, Teil 1: 1961-1971 (60 min), Teil 2: 1972-1988 (60 min), Teil 3: 1989-1999 (65 min)

  • Die Mauer. Regie: Jürgen Böttcher. DEFA-Doku, DDR, 1989 (VHS)


  • Erhältlich bei der Landeszentrale für politische Bildung NRW:
  • Die Mauer. Teil 1: Beton und Stacheldraht. Dokumentation von Jens Nicolai, Deutschland 1999, VHS
  • Die Mauer. Teil 2: Kalter Krieg und Propaganda. Dokumentation von Robin Lautenbach. Deutschland 1999, VHS
  • Die Mauer. Teil 3: Stasi und Dissidenten. Dokumentation von Gesine Enwaldt, Deutschland 1999, VHS
  • Die Mauer. Teil 4: Geheimdienste und Spione. Dokumentation von Thomas Heise, Deutschland 1999, VHS

  • Der Tunnel. Die wahre Geschichte. Dokumentation von Marcus Vetter. DVD, D 2003, mediacs AG

  • Es geschah im August - Der Bau der Berliner Mauer. Ein Dokumentarfilm von Ullrich Kasten und Hans-Hermann Hertle, D 2001

  • Geboren 1955 - Erschossen 1966. Tod eines Zehnjährigen an der Berliner Mauer. Ein Film von Simone Warias und Friedrich Herkt, Hrsg. vom Bürgerbüro e.V., gefördert von der Stiftung Aufarbeitung der SED-Diktatur. Berlin: Vidicon, 2001 (DVD,VHS 44 Min)


Kinder- und Jugendfilme

  • Achterbahn – Filme über Freunde heute (Serie ZDF): Schlupfloch. Regie: Dorothea Neukirchen, D 1991, 30 min

  • Ostkreuz. Regie: Michael Klier, D 1991, (83 min), Produktion: Michael Klier Film, ZDF

Fotodokumentationen, Ausstellungen, Kunstprojekte

DDR-Bilder („Der staatsfeindliche Blick“)
Website des Berliner LStU mit Bildern von Hans-Joachim Helwig-Wilson sowie Informationen zum Mauerbau aus den Jahren 1958-61.

East Side Gallery
Größte Berliner open-air Ausstellung bemalter Mauersegmente auf eine Länge von ca. einem Kilometer und Künstlerinitiative auf dem ehemaligen Grenzstreifen zwischen Oberbaumbrücke und Ostbahnhof.

Mauerfotos
Private Website von Matthias Hoffmann mit ca. 500 Fotos der Berliner Mauer, Suchfunktion erlaubt Auswahl nach Bezirk, Straße, Kategorie.

Berliner Mauer Bilder
Private Site von Takahisa MATSUURA, mit u. a. Verweis auf Mauerteile in Japan, Fotos und ein wenig Geschichte zum umstrittenen Bauwerk.

Die Berliner Mauer
Umfangreiche Fotogalerie zu diversen Stationen der Berliner Mauer.

Thierry Noir
Website des Mauermalers Thierry Noir, die u. a. eine umfangreiche Retrospektive von Mauer-Kunst aus 18 Jahren unter der Rubrik Fotos bietet.

Die vermessene Mauer
Vermessung der Berliner Mauer in „ihrer fotografischen Erreichbarkeit“ im Fotoprojekt von Burkhard Maus und Phillip J. Bösel, das 1985/86 in Aarhus Kunstmuseum in Dänemark zu sehen war.

medienarchiv.com
kostenpflichtige Fotos der Berliner Mauer auf der privaten Website von Thomas Gade.

Dokumentation des Berliner Mauerstreifens
Private Seite von Marco Bertram, der die gesamte ehemalige innderdeutsche Grenze abgewandert ist und fotografisch dokumentiert hat.

Das Grenzbilderarchiv – Jürgen Ritter
Private Seite von Jürgen Ritter (Autor von: Die Grenze. Ein deutsches Bauwerk). Suchfunktion im Bildarchiv nach Ort und Stichwort.

Kulturplanung Berlin
Die Mauer in Berlin - Impressionen.

Berlin und Umgebung
Private Seite von Dieter Hurcks mit Fotos vom Mauerstreifen in Berlin und Berliner Umland sowie vom Mauerradweg.

Parlament der Bäume von Ben Wagin
Ben Wagin pflanzte in der weiteren Umgebung des Spreeufers Bäume als lebendige Zeichen der Erinnerung an die Geschichte der deutschen Teilung.

Fotos der Mauer aus den 1970er Jahren
Der amerikanische Fotograph Edward Murray präsentiert auf seiner Homepage Fotos der Berliner Mauer, entstanden in den 1970er Jahren.

12.000 Fotos...
Der Fotograph Jürgen Ritter zeigt mehr als 12.000 Bilder von dem ehemaligen innerdeutschen Grenzstreifen und der Berliner Mauer.