Bruno Groppo: The Italian Communist Party and its historians

Abstract

In: Jahrbuch für Historische Kommunismusforschung 2013. Berlin: Aufbau Verlag, pp. 191-209.

Über den Autor

Bruno Groppo, Prof. Dr., Senior Research Fellow am Centre National de la Recherche Scientifique (Paris), Historiker und Politikwissenschaftler, Spezialist für vergleichende Geschichte der sozialen und politischen Bewegungen in Europa und Lateinamerika. Professor für »Politische Kulturen und Identitäten« an der Universität Padua (Italien); Gastprofessor an verschiedenen europäischen und lateinamerikanischen Universitäten. Veröffentlichungen über die Geschichte und Geschichtsschreibung des Kommunismus u. a.: Mithg.: Le siècle des communismes [Das Jahrhundert der Kommunismen">, Paris 2000; Sindacati e comunismo. La formazione della politica Sindacale dell’Internazionale comunista 1919–1921 [Gewerkschaften und Kommunismus">, Padova 1991; Hg.: Quellen und Historiographie der Arbeiterbewegung nach dem Zusammenbruch des »Realsozialismus« (= ITH Tagungsberichte), Wien 1998.