Schwarz-Weiß Fotografie einer belebten Innenstadt. In der Mitte des Bildes steht ein Panzer.
Volksaufstand – Erinnerungsorte und Biografien
Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur (Hrsg.)
Der Volksaufstand vom 17. Juni 1953 markiert kaum vier Jahre nach der Gründung der DDR die erste große Erhebung gegen ein kommunistisches Regime nach dem Zweiten Weltkrieg. Der Aufstand wurde durch sowjetische Panzer mit Waffengewalt niedergeschlagen.
Weiterlesen

Mit der vorliegenden Publikation gibt die Bundesstiftung Aufarbeitung eine Übersicht über Erinnerungsorte, die in ganz Deutschland an den Volksaufstand vom 17. Juni 1953 erinnern. Gleichzeitig wird mit der Vorstellung ausgewählter Biografien an die zahlreichen Menschen erinnert, die sich mutig für demokratische Rechte und Freiheiten einsetzten und oftmals einen sehr hohen Preis bezahlten.

Die Publikation kann gedruckt kostenlos bestellt oder als PDF heruntergeladen werden.

Typ
Broschüre
Datum
2023
Preis
0,00€
(Inkl. Versandkosten)
Thema
Volksaufstand vom 17. Juni 1953
Aufstand und Protest
Aufstände gegen die Diktatur
Erinnerungskultur