Stiftungsarchiv

Das Stiftungsarchiv sammelt und archiviert Schriftgut und andere Zeugnisse von Opposition und Widerstand gegen die SED-Diktatur. Darüber hinaus verfügt unser Archiv über einen großen Bestand bildkünstlerischer Werke und eine Plakatsammlung. Insgesamt verwahren wir in unserem Archivmagazin mehr als 1.000 laufende Meter Unterlagen und rund eine Million Fotos aus dem DDR-Alltag, der Friedlichen Revolutionen von 1989 und von der innerdeutschen Grenze.

Anmeldung

Die Nutzung unseres Archivs ist nach Anmeldung mit vorheriger Terminvereinbarung möglich. Bitte kontaktieren Sie Dr. Matthias Buchholz oder Sylvia Griwan.

Schließzeiten

Bitte beachten Sie, dass Archiv und Bibliothek vom 20.12.2021 bis einschließlich 02.01.2022 geschlossen sind.

Das könnte Sie auch interessieren