Stiftungsarchiv

Das Stiftungsarchiv sammelt und archiviert Schriftgut und andere Zeugnisse von Opposition und Widerstand gegen die SED-Diktatur. Darüber hinaus verfügt unser Archiv über einen großen Bestand bildkünstlerischer Werke und eine Plakatsammlung. Insgesamt verwahren wir in unserem Archivmagazin mehr als 1000 laufende Meter Unterlagen und ca. 1 Million Fotos aus dem DDR-Alltag, der Friedlichen Revolutionen von 1989 und von der innerdeutschen Grenze.

+++Unser Archiv und unsere Bibliothek sind ab sofort wieder vor Ort nutzbar. In beiden Fällen ist eine vorherige Terminvereinbarung erforderlich.+++

Anmeldung

Die Nutzung unseres Archivs ist nach Anmeldung möglich. Bitte kontaktieren Sie Dr. Matthias Buchholz oder Sylvia Griwan.

Das könnte Sie auch interessieren