Artikel und Literatur
  • Andermann, Meik: Der ideologisch motivierte Entzug des elterlichen Sorgerechts im "Dritten Reich" und in der Deutschen Demokratischen Republik.
    Münster, 2003
  • Bauer, Rudolph/Bösenberger, Cord: Heimerziehung in der DDR.
    Frankfurt/Main, 1979
  • Bernhard, Christoph/Kuhn, Gerd: Keiner darf zurückgelassen werden! Aspekte der Jugendhilfepraxis in der DDR 1959–1989.
    Münster, 1998
  • Brümmer, Gisela: Die Entwicklung des elterlichen Sorge- und Erziehungsrechts in der DDR.
    Köln, 1980
  • Brüning, Elfriede: Kinder im Kreidekreis. Ein Report über Zwangsadoptionen und Heimerziehung
    Berlin, 1992
  • Dreier, Anke/Laudien, Karsten: Einführung. Heimerziehung der DDR
    Herausgegeben durch die Konferenz der Landesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik und zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur. Schwerin, 2013.
  • Dreier, Anke/Laudien, Karsten: Einführung. Heimerziehung der DDR
    Herausgegeben durch die Konferenz der Landesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik und zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur. Schwerin, 2013.
  • Dreier-Horning, Anke: Pädagogisches Niemandsland.
    Schwerin, 2016.
  • Gotschlich, Helga (Hg.): Kinder und Jugendliche aus der DDR. Jugendhilfe in den neuen Bundesländern
    Berlin, 1991
  • Hannemann, Martin: Heimerziehung in der DDR.
    In: Deutscher Bundestag (Hg.): Materialien der Enquete-Kommission "Aufarbeitung von Geschichte und Folgen der SED-Diktatur in Deutschland". Bd. III/2, S. 1207-1222. Baden-Baden, 1995
  • Hillebrand, Christina: Die familienrechtlichen Richtlinien des Obersten Gerichts der DDR.
    Hamburg, 2003
  • Hoffmann, Julius: Jugendhilfe in der DDR. Grundlagen, Funktionen und Strukturen.
    München, 1981
  • Jörns, Gerhard/Geißler, Gert: Jugendhilfe in der DDR.
    In: Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg (Hrsg.): Einweisung nach Torgau. Texte und Dokumente zur autoritären Jugendfürsorge in der DDR. S. 31-91. Berlin, 1997
  • Jörns, Gerhard: Das System der Jugendhilfe in der DDR.
    In: Initiativgruppe Geschlossener Jugendwerkhof Torgau: Geschlossene Heimunterbringung im Kontext sozialistischer Erziehung in der DDR, S. 25-37. Torgau, 2006
  • Kappeler, Manfred: Heimerziehung in der Bundesrepublik Deutschland (1950–1980) und der Deutschen Demokratischen Republik.
    In: Forum Erziehungshilfen 14, S. 68–74. 2008
  • Kappeler, Manfred: Ein hohes Maß an Übereinstimmung – Heimerziehung in Deutschland „Ost“ und „West“.
    In: jugendhilfe 6/2007, S. 298-304. 2010
  • Kettelhake, Silke: Sonja: negativ-dekadent.
    Hamburg, 2014
  • Krause, Hans-Ulrich: Fazit einer Utopie. Heimerziehung in der DDR, eine Rekonstruktion. Freiburg, 2004
  • Laudien, Karsten/Sachse, Christian: Politische, rechtliche und pädagogische Rahmenbedingungen der Heimerziehung in Ost-Berlin 1945–1989.
    In: Heimerziehung in Berlin-West 1945–1975, Ost 1945–1989. S. 177–215. Berlin, 2011
  • Olk, Thomas/Bertram, Kerstin: Jugendhilfe in Ostdeutschland.
    In: Krüger, Heinz-Hermann/Marotzki, Winfried (Hg.): Pädagogik und Erziehungsalltag in der DDR, S. 321-350. Opladen, 1994
  • Riedel-Krekeler, Anne-Luise: Die Rehabilitierung ehemaliger Heimkinder der DDR nach dem Strafrechtlichen Rehabilitierungsgesetz.
    Berlin, 2014
  • Sachse, Christian: Spezialheime der DDR-Jugendhilfe im Land Brandenburg http://www.aufarbeitung.brandenburg.de/media_fast/5861/Spezialheime%20der%20DDR-Jugendhilfe%20auf%20dem%20Territorium%20des%20heutigen%20Landes%20Brandenburg.pdf
  • Sachse, Christian: Der letzte Schliff. Jugendhilfe der DDR im Dienst der Disziplinierung von Kindern und Jugendlichen (1945–1989).
    Eigendruck der Landesbeauftragten für Mecklenburg-Vorpommern für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR. Schwerin, 2010
  • Sachse, Christian: Ziel Umerziehung. Spezialheime der DDR-Jugendhilfe 1945-1989 in Sachsen. Leipzig, 2013.
  • Schmidt, Isabel: Jugendwerkhöfe in Thüringen. Sozialistische Umerziehung zwischen Anspruch und Realität Landeszentrale für politische Bildung Thüringen, 2014. ISBN 978-3-943588-46-0 http://www.lzt-thueringen.de/index.php?article_id=3&func=search&q=Jugendwerkhof
  • Seidenstücker, Bernd: Jugendhilfe in der DDR
    Münster, 1990
  • Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung des Landes Berlin (Hg.): Heimerziehung in Berlin. West 1945–1975, Ost 1945–1989. Annäherungen an ein verdrängtes Kapitel Berliner Geschichte als Grundlage weiterer Aufarbeitung.
    Berlin, 2011
  • Sengbusch, Dietrich: Das System der Jugendwerkhöfe in der DDR.
    In: Deutscher Bundestag (Hg.): Materialien der Enquete-Kommission Aufarbeitung von Geschichte und Folgen der SED-Diktatur in Deutschland. Bd. III/2, S.1812-1843. Baden-Baden, 1995
  • Warnecke, Marie-Luise: Zwangsadoptionen in der DDR. Eine Erfindung der Medien oder gängige Praxis von Jugendhilfe und Gerichten?
    In: Neue Justiz 64/2010, S. 156–158. 2010
  • Wildt, Michael: Zum System der Spezialheime in der DDR.
    In: Soziale Arbeit 4–5/2010, S. 184–195. 2010
  • Wolf, Klaus: Machtstrukturen in der Heimerziehung.
    In: Neue Praxis 40/2010, S. 539–557. 2010
  • Allertz, Robert : Der Jugendwerkhof in Torgau.
    2012.
  • Baum, Claudia: Der Geschlossene Jugendwerkhof Torgau – die andere Seite der sozialistischen Erziehung.
    In: Jörn Mothes et.al. (Hrsg.): Beschädigte Seelen. DDR-Jugend und Staatssicherheit, S. 255-271. Bremen, 1996
  • Buchwald, Rainer; Sachse, Christian: »Durchschnittlich intelligent und sehr vergammelt« Das illegale Arbeits- und Erziehungslager 1966/1967 in Rüdersdorf. Torgau, 2014.
  • Ehret, Ramona: "Ich bin als Mensch geboren und will als Mensch hier raus!": Die Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau.
    In: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft, 59/2011, S. 1033-1047. 2011
  • Gatzemann, Andreas: Die Erziehung zum "neuen" Menschen im Jugendwerkhof Torgau. Ein Beitrag zum kulturellen Gedächtnis.
    Berlin, 2008.
  • Gatzemann, Andreas: Der Jugendwerkhof Torgau. Das Ende der Erziehung.
    Berlin, 2009
  • Heise, Thomas: Interviews im Jugendwerkhof Drehna.
    In: Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg (Hrsg.): Einweisung nach Torgau. Texte und Dokumente zur autoritären Jugendfürsorge in der DDR, S. 227-239. Berlin, 1997
  • Hildebrand, Bodo/Jörns, Gerhard: Die Erzieher.
    In: Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg (Hrsg.): Einweisung nach Torgau. Texte und Dokumente zur autoritären Jugendfürsorge in der DDR, S. 179-225. Berlin, 1997
  • Hottenrott, Laura: "Roter Stern - wir folgen Deiner Spur" Umerziehung im Kombinat der Sonderheime (1964-1987)
    Schriftenreihe "Auf Biegen und Brechen" der Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau, Band 2. Torgau, 2013
  • Initiativgruppe Geschlossener Jugendwerkhof Torgau: Geschlossene Heimunterbringung im Kontext sozialistischer Erziehung in der DDR.
    Schriftenreihe "Auf Biegen und Brechen" der Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau, Band 1. Torgau, 2006
  • Jahn, Ute: Jugendwerkhöfe und sozialistische Erziehung in der DDR.
    Landesbeauftragte des Freistaates Thüringen für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der Ehemaligen DDR. Erfurt, 2010
  • Jörns, Gerhard: Der Jugendwerkhof im Jugendhilfesystem der DDR. Göttingen, 1995
  • Jörns, Gerhard: Der Jugendwerkhof als Beispiel für eine gescheiterte Erziehungsform.
    In: Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg (Hrsg.): Einweisung nach Torgau. Texte und Dokumente zur autoritären Jugendfürsorge in der DDR, S. 241-269. Berlin, 1997
  • Jörns, Gerhard (): Offene Jugendwerkhöfe in der DDR.
    In: Initiativgruppe Geschlossener Jugendwerkhof Torgau: Geschlossene Heimunterbringung im Kontext sozialistischer Erziehung in der DDR, S. 39-51. Torgau, 2006
  • Kaczmarek, Sandra: Dir werd' ich schon helfen! Zur Erziehung in den Jugendwerkhöfen der DDR.
    In: Barkleit, Gerhard (Hrsg.): Verfolgte Schüler - gebrochene Biographien. Zum Erziehungs- und Bildungssystem der DDR, S. 121-135. Sächsische Landeszentrale für Politische Bildung, Dresden 2008
  • Klein, Bettina/Rösner, Hagen (1993): "I hass you Torgau!" Der Geschlossene Jugendwerkhof der DDR in Torgau.
    In: Haase, Norbert: Das Torgau-Tabu: Wehrmachtsstrafsystem, NKWD-Speziallager, DDR-Strafvollzug, S. 232-242. Leipzig, 1993
  • Klein, Bettina/Rösner, Hagen: Der Geschlossene Jugendwerkhof Torgau.
    In: Deutschlandarchiv 27/1994, S. 206-221. 1994
  • Krausz, Daniel: Jugendwerkhöfe in der DDR: der Geschlossene Jugendwerkhof Torgau.
    Hamburg, 2010
  • Linke, Claudia/Meisel, Eva: Der Geschlossene Jugendwerkhof Torgau. Geschichte und Struktur.
    In: Initiativgruppe Geschlossener Jugendwerkhof Torgau: Geschlossene Heimunterbringung im Kontext sozialistischer Erziehung in der DDR, S. 53-60. Torgau, 2006
  • Linke, Claudia: Endstation Torgau: Der Geschlossene Jugendwerkhof Torgau und seine Aufarbeitung
    In: Zeitschrift des Forschungsverbundes SED-Staat, 19/2006, S. 41-52. 2006
  • Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg (Hrsg.): Einweisung nach Torgau. Texte und Dokumente zur autoritären Jugendfürsorge in der DDR.
    Berlin, 1997
  • Oleschinski, Brigitte: Der Geschlossene Jugendwerkhof Torgau.
    In: Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg (Hrsg.): Einweisung nach Torgau. Texte und Dokumente zur autoritären Jugendfürsorge in der DDR, S. 93-178. Berlin, 1997
  • Piethe, Marcel: »Ihre politisch-ideologische Einstellung ist, gemessen am Einfluss und Leben im Elternhaus, miserabel« Funktionärskinder im System der DDR-Spezialheime.
    Schriftenreihe "Auf Biegen und Brechen" der Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau. Torgau, 2014
  • Sachse, Christian: Der letzte Schliff. Jugendhilfe der DDR im Dienst der Disziplinierung von Kindern und Jugendlichen. (1945 - 1989).
    Schwerin, 2010
  • Vogel, Rahel Marie: Auf dem Weg zum neuen Menschen. Umerziehung zur "sozialistischen Persönlichkeit" in den Jugendwerkhöfen Hummelshain und Wolfersdorf (1961-1989).
    Frankfurt am Main, 2010
  • Zimmermann, Verena: Den neuen Menschen schaffen. Die Umerziehung von schwererziehbaren und straffälligen Jugendlichen in der DDR (1945– 1990).
    Köln, 2004
  • Zimmermann, Verena: "Den neuen Menschen auf eine neue Weise schaffen" Die Umerziehung von sozial fehl entwickelten und straffälligen Jugendlichen in der DDR (1945-1990).
    In: Barkleit, Gerhard/Kwiatkowski-Celofiga, Tina (Hrsg.): Verfolgte Schüler – gebrochene Biographien. Zum Erziehungs- und Bildungssystem der DDR, S. 113-120. Dresden, 2008
  • Böwing, Holger: Jakob Leising
    Weimar, 2009
  • Burkowski, Ursula: Weinen in der Dunkelheit
    Berlin, 2011 (Erstausgabe 1992)
  • Gertler, Werner: Wir Kyritzer - Was aus uns geworden ist 1948-2009
    Halle, 2009
  • Glocke, Nicole: Erziehung hinter Gittern. Schicksale in Heimen und Jugendwerkhöfen der DDR
    Halle, 2011
  • Gueffroy, Kerstin: Die Hölle von Torgau
    Zürich, 2015
  • Haertel, Manfred: Verflucht, gehaßt und abgeschoben – Eine Jugend in DDR-Heimen
    Berlin, 2002
  • Haertel, Manfred: Ich möcht’ mal in die Sonne spucken
    Berlin, 2004
  • Haertel, Manfred: Flucht ohne Wiederkehr
    Norderstedt, 2009
  • Höhle, Jürgen: Die verfluchten Jahre meines Lebens. Eine Kindheit in DDR-Wohnheimen
    Hamburg, 2005
  • Kowalzyk, Angela: Auch dich werden wir in den Griff bekommen – Im Netz der DDR Jugendhilfe
    London/Berlin, 2002
  • Poppe, Grit: Weggesperrt
    Hamburg, 2009
  • Poppe, Grit: Abgehauen
    Hamburg, 2015
  • Puls, Heidemarie: Schattenkinder hinter Torgauer Mauern
    Rostock, 2009
  • Reinboth, Annett: Wir Kinder aus dem JWH
    Leipzig, 2007
  • Siebenherz, Eva: Tränen aus Eis - das gestohlene Leben
    Norderstedt, 2007
Bildungsangebote
  • Weggesperrt" und "Abgehauen" - Romane von Grit Poppe mit didaktischem Begleitmaterial

Grit Poppes Roman "Weggesperrt" basiert auf Zeitzeugenberichten ehemaliger Heimkinder und eignet sich als Schullektüre für die Klassenstufen 9 und 10. Die Verlagsgruppe Oetinger bietet zusätzlich umfangreiche didaktische Materialien an, die als PDF online zur Verfügung stehen.

"Abgehauen" knüpft an "Weggesperrt" an, indem die Geschichte der Nebenfigur Gonzo im geschlossenen Jugendwerkhof Torgau zu einer eigenen Romanhandlung erweitert wird. Auch für diese Publikation werden didaktische Materialien online als PDF angeboten.

In der Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau informiert die Dauerausstellung "Ich bin als Mensch geboren und will als Mensch hier raus - Der Geschlossene Jugendwerkhof Torgau im Erziehungssystem der DDR" über das System der Spezialheime der DDR-Jugendhilfe. Video- und Tondokumente geben einen Einblick in den Alltag und das fragwürdige Erziehungskonzept. Einzelbiographien und Aktenauszüge beschreiben Lebenswege von Betroffenen. Die Dauerausstellung kann zu den regulären Öffnungszeiten der Gedenkstätte besichtigt werden.

Die Wanderausstellung "Ziel: Umerziehung - Die Geschichte repressiver Heimerziehung der DDR" erklärt das System und den Alltag der DDR-Heimerziehung. Die Ausstellung vermittelt Wissen über einzelne Umerziehungs-einrichtungen, schildert exemplarisch die Lebenswege fünf ehemaliger Heimkinder und thematisiert die Aufarbeitung dieses dunklen Kapitels DDR-Geschichte in der Bundesrepublik. Die Ausstellung besteht aus zwölf Tafeln, einer Hörstation und einem Monitor. Details zur Ausleihe und einem Begleitprogramm gibt es bei der Gedenkstätte GJWH Torgau.

Die Wanderausstellung "Die Jugend der Anderen" zeigt Fotografien, die Anfang der 1980er Jahre im Jugendwerkhof Crimmitschau entstanden sind. Die Fotografin Christiane Eisler bekam damals im Rahmen ihrer Diplomarbeit für die Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst die Erlaubnis, die Bewohnerinnen im Jugendwerkhof Crimmitschau mehrere Monate lang mit der Kamera zu begleiten. Für die Wanderausstellung wurden einige der damaligen Bewohnerinnen ausfindig gemacht und erneut fotografiert. In der Ausstellung erzählen sie von ihren damaligen Erlebnissen und beschreiben, welche Auswirkungen die Monate im Jugendwerkhof auf ihr weiteres Leben hatten.

Die Wanderausstellung "Auf Biegen und Brechen" informiert über die Geschichte des Geschlossenen Jugendwerkhofes Torgau. Anhand von Fotos, Dokumenten und Begleittexten wird der Alltag der Jugendlichen nachgezeichnet, die diese Unterbringung durchlaufen mussten.

Das größte Kinderheim der DDR befand sich mit einer Dauerbelegung von bis zu 600 Kindern und Jugendlichen in der Berliner Königsheide. Es entstand 1953 und war später auch unter dem Namen »A.S. Makarenko« bekannt. Anfangs erbaut um Kriegswaisen unterzubringen, avancierte die Einrichtung schnell zum Vorzeigeheim der DDR. Die Wanderausstellung »Aufbruch in die Vergangenheit« des Vereins "Königsheider Eichhörnchen" beleuchtet die Geschichte dieses Normalheims.

Multimedia

Dokumentation von Angelika Schmidt-Biesalski, 2014

  • Schutzlos ausgeliefert. DDR-Heimkinder erzählen

Ein Film von Uta Rüchel und Rüdiger Disselberger (DominoFilm). Zu beziehen über die Landesbeauftragten für die Unterlagen der Staatssicherheit der ehemaligen DDR.

ARD/WDR, 2014

  • Erziehung um jeden Preis. Jugendwerkhöfe in der DDR.

Ein Film von Martina Dase. 45 Min. DOKfilm Fernsehproduktion GmbH, 2005

Umfangreiche Multimedia-DVD , 300 Min. Erarbeitet von Kornelia Beer, Klaus Charbonnier, Stefan Nolte, Matthias Pfüller, Alexander Reich, Theater Provinz Kosmos e.V., FH für Soziale Arbeit Mittweida-Rosswein, Politische Memoriale e.V., Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau. Gefördert mit Mitteln der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, 2007.

  • Schlimmer als Knast. Die Jugendwerkhöfe der DDR

Ein Film von Katarina Schickling. 30 Min. MDR, 2009.

Interviews mit Kerstin Kuzia: Gedächtnis der Nation, 2012.

  • Das Radio-Feature "Demütigung nach Plan" berichtet über Spezialkinderheime und Jugendwerkhöfe in der DDR sowie die aktuelle Aufarbeitung.
    Deutschlandfunk, 2012
  • Kurzbeiträge des MDR zum Thema Jugendwerkhof.
    MDR, 2012
  • In einem Interview mit dem Deutschlandfunk fordert die Vorsitzende des Trägervereins geschlossener Jugendwerkhof Torgau, Gabriele Beyler, eine umfangreiche Aufarbeitung der Heimerziehung in der DDR.
    Deutschlandfunk, 2010
  • In einem fünfteiligen Dossier berichtet der Deutschlandfunk Kultur im Podcast über das Thema "Heimerziehung in der DDR".