Kataloge und Datenbanken der Bundesstiftung

In unserem OPAC finden Sie Literatur zum Widerstand gegen die kommunistische Diktatur, zur Opposition und Repression im gesamten kommunistischen Machtbereich sowie in der kommunistischen Bewegung vor 1945.

Die Stiftungsbibliothek sammelt zudem sog. „graue Literatur", Flugblätter und -schriften, Periodika u.ä. sowie die Primär- wie auch die Sekundärliteratur zum revolutionären Umbruch von 1989-1990 und zur Diskussion und Reflexion des Aufarbeitungsprozesses auf nationaler und internationaler Ebene.

Unser Bildungskatalog ermöglicht die Suche nach geeigneten Arbeitsmaterialien zur Vermittlung von DDR-Geschichte im Unterricht und in der historisch-politischen Bildung.

Historischer Kalender

Unser historisches Kalendarium bietet Ihnen Tag für Tag Informationen zu historischen Ereignissen.
Menschen bei Nacht auf der Berliner Mauer
Online-Datenbank

Wer war wer in der DDR?

Recherchieren Sie in rund 5400 Biographien aus dem "Lexikon ostdeutscher Biographien" und dem Werk „Deutsche Kommunisten: Biographisches Handbuch 1918 bis 1945". Die Bände können wir dank der Genehmigung des Ch. Links Verlags und dem Karl Dietz Verlag zur Verfügung stellen.
 Lexikon Wer war wer in der DDR?

Das könnten Sie auch interessieren