Biographische Angaben aus dem Handbuch "Wer war wer in der DDR?":

Geb. in Leskovac (Jugosl.); 1958 – 63 Studium an der HS für Körperkultur u. Sport in Belgrad; nahm Schaupielunterricht u. profilierte sich als Darsteller in Indianerfilmen: Winnetou I – III (1963/64 in der Bundesrep. Dtl.); »Die Söhne der großen Bärin«, 1967 »Chingachgook. Die große Schlange«, 1972 »Tecumseh«, 1984 »Der Scout« (seit 1966 bei der DEFA); weitere Filmrollen bei der DEFA u. a.: 1971 »Osceola« (R: Konrad Petzold), 1972 »Der Mann, der nach der Oma kam« (R: Roland Oehme), 1978 »Ich will euch sehen. In memoriam Fritz Schmenkel« (R: Hans Werner), 1984 »Front ohne Gnade« (TV).
1992 – 2006 als Winnetou bei den Karl-May-Spielen in Bad Seegeberg (1024 Aufführungen); 2007 – 09 am Schweriner Staatstheater in »Einer flog über das Kuckucksnest«, ab 2009 dort als Sorbas in »Alexis Sorbas«; Rollen in versch. TV-Filmen u. -Serien; lebt in Berlin.

Publ.
Erinnerungen. Berlin 1996.
Sek.-Lit.
Habel, F. B.: Gojko Mitić, Mustangs, Marterpfähle. Berlin 1997.