EIn Blick aufs Podium
ÜBER DIE MAUER … LEBENSWEGE – LEBENSTHEMEN. Der Bau der Berliner Mauer hat das Leben in Ost und West nachhaltig verändert. Die über Jahrzehnte zementierte Teilung hat nicht nur Eingang in die Geschichtsbücher gefunden, sondern ist zudem im Gedächtnis vieler Menschen ein tiefer Einschnitt geblieben. Geschichte ist immer auch die Summe von Geschichten, ein Mosaik gelebten Lebens und keineswegs nur Produkt politischer Akteure. Die Bundesstiftung Aufarbeitung misst der Erinnerung von Zeitzeugen herausragende Bedeutung bei. Jeder Lebensweg ist dabei gleichsam ein Mosaikstein im Panorama unserer gemeinsamen Geschichte. Im Fokus der 10. Zeitgeschichtlichen Sommernacht sollen im weiten Rund des Panoramas „Die Mauer“ von Yadegar Asisi am Checkpoint Charlie Menschen stehen, die sich vor dem Hintergrund ihrer besonderen biografischen Erfahrungen künstlerisch mit dem monströsen Bauwerk, das Berlin und Deutschland 28 Jahre lang geteilt hat, beschäftigt haben. Für sie ist die Mauer in vielerlei Hinsicht ein Lebensthema geworden.
Datum
04.09.13
Typ
Audio
Thema
Grenze, Mauer, Teilung
Mauerbau