Signet 1968 - eine weltpolitische Zäsur
Die 1960er-Jahre standen weltweit im Zeichen des Kalten Krieges und der Blockkonfrontation. Gleichzeitig wiesen sie in Ost und West den Weg zu gravierenden politischen und gesellschaftlichen Veränderungen. Mit dem Jahr 1968 verbindet sich eine besondere historische Zäsur der deutschen und europäischen Nachkriegsgeschichte.
Datum
07.03.18
Typ
Audio
Thema
1968

Audiomitschnitte der Veranstaltung vom 07.-08.03.2018

Einführung von Hartmut Koschyk

Podiumsdiskussion "1968 und das geteilte Europa"

Gäste: Prof. Dr. Thomas Etzemüller, Prof. em. Dr. Étienne François, Prof. Dr. Ingrid Gilcher-Holtey, Dr. Jan Pauer

Moderation: Gemma Pörzgen

Vortrag "Die West-68er" von Prof. Dr. Siegfried

Vortrag "Die Ost-68er" von Dr. Danyel

Podiumsdiskussion "1968 - Europäische Perspektiven"

Gäste: Dr. Jürgen Danyel, Prof. Dr. Stefan Karner, Prof. Dr. Krzysztof Ruchniewicz, Prof. Dr. Detlef Siegfried

Moderation: Harald Asel