40 Jahre Solidarność - Interview mit Wladyslaw Frasyniuk

Władysław Frasyniuk war einer der wichtigsten Köpfe der Solidarność und Mitglied der Landesleitung. Nach der Ausrufung des Kriegsrechts blieb er im Untergrund, wo er den Provisorischen Koordinierungsausschuss der Solidarność mitgründete. Von 1982–1986 war er wegen seiner Untergrundtätigkeit mehrfach in Haft, 1986 wurde er aufgrund einer Amnestie freigelassen. In unserem Interview berichtet er unter anderem über seine Zeit im Gefängnis, über die Anfänge der Solidarność sowie über seine Kontakte zur Opposition in der DDR.