„Blühende Landschaften“ oder „Jammertal Ost“. Der wirtschaftliche Transformationsprozess nach der Wiedervereinigung
Mit dem Ende des SED-Staates im Jahr 1990 musste die sozialistische Planwirtschaft in eine soziale Marktwirtschaft umgewandelt werden. Für einen solch dramatischen Veränderungsprozess gab es kein Vorbild. Trotzdem ist Deutschland heute die größte und leistungsstärkste Volkswirtschaft Europas. Die fünfte Veranstaltung der Reihe »Deutschland 2.0« thematisierte den ökonomischen Transformationsprozess in Ostdeutschland von 1989/90 bis heute.
Datum
04.10.16
Typ
Audio
Thema
Transformation

Audiomitschnitt der Veranstaltung vom 04.10.2016

„Blühende Landschaften“ oder „Jammertal Ost“. Der wirtschaftliche Transformationsprozess nach der Wiedervereinigung