Knapp 200 Tage regiert das einzige demokratisch legitimierte Kabinett der DDR unter Lothar de Maizière - bis zum 2. Oktober 1990. Es ist eine Zeit ungeheurer Dynamik, die eine Arbeit unter stetigem Zeitdruck und sich ständig verändernden Bedingungen erfordert. In dem von Rainer Burmeister und Hans Sparschuh erstellten Dokumentarfilm wird dieser Abschnitt der jüngeren deutschen Zeitgeschichte aus der Sicht der damals politisch Verantwortlichen geschildert.
Datum
16.03.10
Typ
Audio
Thema
#RevolutionTransformation
Deutsche Einheit
Transformation

Gäste: Dr. h.c. Lothar de Maizière, Markus Meckel,  Dr. Hermann Rudolph

Der Beitritt – Die letzten sechs Monate der DDR