Poidum bei der Filmprämiere "Die Bernauer Straße"
Die Bernauer Straße – hier verlief nach Kriegsende 1945 die Grenze zwischen dem sowjetischen und französischen Sektor. Wenige Tage nach dem Mauerbau am 13. August 1961 wurden die Haustüren verschlossen, die Fenster vermauert. Menschen, die hier lebten, mussten ihre Wohnungen verlassen, sie wurden zwangsgeräumt, die Häuser nach und nach abgerissen für ein freies Sicht- und Schussfeld.
Datum
17.10.19
Typ
Audio
Thema
Grenze, Mauer, Teilung

Gäste: Christine Bartels, Jörg Hildebrandt, Hubert Hohlbein

Moderation: Andreas Ulrich

Audiomitschnitt der Veranstaltung vom 17.10.2019

DIE BERNAUER STRASSE - Brennpunkt Berliner Mauer