Karl Wilhelm Fricke Preis 2018 Schlusswort Joachim Gauck
Der Karl-Wilhelm-Fricke-Preis 2018 wurde am 15. Juni in der Bundesstiftung Aufarbeitung verliehen. Mit dem Hauptpreis wurde Gegenwind. Beratungsstelle für politische Traumatisierte der SED-Diktatur ausgezeichnet, die als bundesweit einzige Einrichtung psychosoziale Begleitung und psychotherapeutische Hilfe im Umgang mit anhaltenden Folgen politischer Traumatisierung anbieten. Der Sonderpreis 2018 ging an die Initiative »Posledny Adres« („Die letzte Adresse“). Joachim Gauck sprach ein spontanes Schlusswort.
Datum
20.05.20
Typ
Audio
Thema
Erinnerungskultur