Treuhand: Interview mit Martin Ahrens | Schwerin

Martin Ahrens wurde 1953 in Kiel geboren. Er studierte Betriebswirtschaftslehre in Hamburg und Zürich. Von November 1990 bis 1994 arbeitete er in der Niederlassung der Treuhand in Schwerin, zunächst als Direktor der Finanzen und Beteiligung, später von Februar 1993 bis August 1994 als Geschäftsstellenleiter. Nach seiner Tätigkeit bei der Treuhand war er 12 Jahre kaufmännischer Geschäftsführer eines Bauunternehmens in Leipzig.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Dossier "Die Treuhandanstalt"