Werner Plumpe: Beharrliche Ignoranz – Der Mythos von der Alternative zum Kapitalismus
Es zählt zu den bemerkenswerten Befunden des Umgangs mit der Geschichte des „realen Sozialismus“, dass dessen Untergang 1989 zwar in der Regel mit seiner geringen ökonomischen Leistungsfähigkeit in Zusammenhang gebracht wird, diese selbst aber eher als politischer Fehler der jeweils regierenden „realsozialistischen Kräfte“ denn als Ausdruck eines systemischen Versagens nichtkapitalistischer Wirtschaftsorganisation begriffen wird. War insofern der „reale Sozialismus“ nichts anderes als der besondere historische Ausdruck einer Illusion, die bis heute besteht?
Datum
21.02.17
Typ
Audio
Thema
DDR-Geschichte

Audiomitschnitt der Veranstaltung vom 21.02.2017

Werner Plumpe: Beharrliche Ignoranz – Der Mythos von der Alternative zum Kapitalismus