Die Veranstaltung nimmt die Transformationsprozesse im Bildungswesen seit 1989/90 in den Blick und lässt Zeitzeugen zu Wort kommen, die diese Umbrüche in Politik und Verwaltung erlebt und mitgestaltet haben. Die Podiumsgäste sind die Politikwissenschaftlerin Dr. Judith C. Enders, der ehemalige Staatssekretär im Kultusministerium Sachsen-Anhalt Dr. Jan Hofmann und die Pädagogin Dr. Margot Metzner. Die Moderation übernimmt Dr. Norbert Reichel, Pädagoge, Autor und Betreiber der Internetplattform „Demokratischer Salon“.

Die Online-Veranstaltung findet als Livestream am 16. Februar 2021 ab 18:00 Uhr unter folgendem Link statt: https://youtu.be/alvSWokA6P4

Alle weiteren Informationen finden Sie unter https://www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/de/veranstaltungen/transformation-im-bildungswesen-seit-198990