© Archiv Bundesstiftung Aufarbeitung, Daniel Biskup, Berlin 1994

Wir freuen uns, Ihnen neue, laufende Forschungsprojekte von Promovierenden in unserem Stipendienprogramm vorstellen zu können. Den Auftakt macht Felix Schneider, der an der Martin-Luther-Universität Halle promoviert. Er untersucht die Geschichte der Polizei in Ost- und Westdeutschland und fragt u.a., wie die DDR-Volkspolizei in eine gesamtdeutsche Polizei integriert wurde und welche Herausforderungen dieser Transformationsprozess mit sich brachte. Weitere Informationen zu seiner Dissertation finden Sie unter: https://www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/de/foerderung/foerderprogramme/stipendien/stipendiaten/felix-schneider

Die Bundesstiftung Aufarbeitung vergibt auch 2021 wieder bis zu acht Stipendien. Die nächste Frist für Bewerbungen ist der 15. Juli 2021. Mehr unter: bundesstiftung-aufarbeitung.de/stipendien