© Bundesstiftung Aufarbeitung / Ostkreuz, Harald Hauswald 900000hh283

Wir freuen uns, Ihnen neue, laufende Forschungsprojekte von Promovierenden in unserem Stipendienprogramm vorstellen zu können. Dieses Mal steht das Promotionsprojekt von Benjamin Glöckler im Zentrum, der am Historischen Seminar der Universität Freiburg promoviert. Vor dem Hintergrund von aktuellen Debatten über einen Generationenkrieg und eine Überalterung der Gesellschaft fragt Benjamin Glöckler, welche Bilder vom Alter und älteren Menschen in den Medien der Bundesrepublik und der DDR zwischen 1967 und 1990 gezeichnet wurden. Welche Eigenschaften, Rechte und Pflichten wurden älteren Menschen zugeschrieben? Im Fokus stehen die Unterschiede zwischen den ost- und westdeutschen Altersbildern hinsichtlich der verschiedenen Geschlechter und Generationen, zwischen erwerbstätigen und verrenteten, kranken und gesunden, reichen und armen Älteren. Weitere Informationen zu seiner Dissertation finden Sie unter: https://www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/de/foerderung/foerderprogram…

Die Bundesstiftung Aufarbeitung vergibt auch 2021 wieder bis zu acht Stipendien. Die nächste Frist für Bewerbungen ist der 15. Juli 2021. Mehr unter: https://www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/stipendien