geboren 1955 in Ost-Berlin; 1962-1964 POS Berlin; 1964–1974 Spezialschule für Musik „Georg F. Händel“, Berlin; 1974 Abitur; 1974-1976 Sachbearbeiterin für Materialhaltung im Staatlichen Komitee für Rundfunk; 1977-1981 immatrikuliert an der Humboldt-Universität, Sektion Philosophie; 1981 Studienabbruch; 1982 Schirmnäherin/Botin; 1983-1986 (Auflösung des Studios) redaktionelle Mitarbeiterin im Studio Filmdokumentation des Filmarchivs der DDR; 1985-1989 Fernstudium Kulturwissenschaften, Fachrichtung Film an der Fachschule Meißen-Siebeneichen; 1989 Fachschulabschluß; 1987-1991 Werbetexterin im metallurgischen Betrieb Kombinat ZIM; 1992 Pressereferentin beim Bund Stalinistisch Verfolgter; März 1992 bis Dezember 1992 Pressereferentin bei Bündnis 90; 1993 arbeitslos; seit 1994 Redakteurin bei der Zeitschrift „der stacheldraht“

Ansprechpersonen finden