-
Konferenz | Suhl
Ort der Veranstaltung

Ringberg Hotel
Ringberg 10
98527 Suhl

Die 10. Geschichtsmesse fand vom 19. bis 21. Januar 2017 unter dem Titel "Kommunismuserbe – Populismus – Extremismus: Herausforderungen für die historische Aufarbeitung und die Demokratie in Europa" statt.

Der 100. Jahrestag der Oktoberrevolution wurde zum Anlass genommen, einerseits nach dem Erbe des Kommunismus in Europa zu fragen. Andererseits wurde diskutiert, vor welchen Herausforderungen die historische Aufarbeitung angesichts aktueller Gefährdungen der Demokratie steht. Wie begegnen wir Populismus und Extremismus? Welche Konzepte und Ansätze des historischen Lernens zum Spannungsverhältnis von Demokratie und Diktatur nach 1945 sind besonders geeignet, die Auseinandersetzung in Forschung, in Museen und Gedenkstätten sowie im Schulunterricht und in außerschulischen Bildungseinrichtungen zu stärken?

Weitere Informationen zur Geschichtsmesse

Veranstalter
Bundesstiftung Aufarbeitung
Thema
Kommunismus