-
Konferenz | Suhl
Ort der Veranstaltung

Ringberg Hotel
Ringberg 10
98527 Suhl

Vom 23. bis 25. Januar 2014 lud die Bundesstiftung Aufarbeitung zur 7. Geschichtsmesse unter dem Titel "Diktatur und Demokratie im Zeitalter der Extreme" ins thüringische Suhl ein. Im Jahr 2014 jähren sich der Beginn des Ersten Weltkrieges zum 100. Mal, der des Zweiten Weltkrieges zum 75. Mal, die Revolutionen gegen die kommunistischen Diktaturen zum 25. Mal und die EU-Osterweiterung zum 10. Mal. Aus diesem Anlass blickte die Geschichtsmesse bis 1914 zurück. Im "Europäischen Jahr der Zeitgeschichte" informierte das dreitägige Forum über Projekte, Ausstellungen, Materialien, Dokumentarfilme, Publikationen und Veranstaltungsvorhaben, die sich mit den Ursachen und der Geschichte von Demokratie und Diktatur in Deutschland und Europa beschäftigen. Diskussionen und Vorträge sowie öffentliche Abendveranstaltungen rundeten das Programm ab.

Weitere Informationen zur Geschichtsmesse

Veranstalter
Bundesstiftung Aufarbeitung
Thema
Diktatur