-
Weiterbildung | München
Ort der Veranstaltung

Institut für Zeitgeschichte München-Berlin
Leonrodstraße 46 b
80636 München

Beim Besuch des Instituts für Zeitgeschichte – Leibniz Institute for Contemporary History (IfZ) in München stehen neben den Arbeitsschwerpunkten des Instituts Fragen des täglichen Archivbetriebs im Mittelpunkt. Neben Benutzungsfragen wird auch die Problematik der Onlinestellung von Findhilfsmitteln und Beständen thematisiert. Darüber hinaus wird der Arbeitskreis der Archive zu Widerstand und Opposition in Sachsen vorgestellt werden. Die Veranstaltung dient nicht zuletzt dem konkreten fachlichen Austausch.

Der Teilnehmerbeitrag entfällt, Reise- und Übernachtungskosten tragen die Teilnehmer/-innen.

Referent: Der Historiker Dr. Klaus Lankheit leitet das Archiv des Instituts für Zeitgeschichte München-Berlin.