-
Filmpräsentation | Finsterwalde
Ort der Veranstaltung

Weltspiegelkino Finsterwalde
Karl-Marx-Straße 8
03238 Finsterwalde

1944 in einem kleinen Dorf in Frankreich. Nach dem Rückzug der deutschen Besatzung bereitet sich die Bevölkerung auf den feierlichen Empfang der amerikanischen Truppen vor. Doch statt der erwarteten US-Amerikaner sind es SS-Einheiten, die nun in das Dorf einziehen. „Dies ist kein realistischer Film. Es ist eine Parabel, ein philosophisches Märchen, das ich … für alle Kinder geschrieben habe. In einer Zeit, in der der Krieg ständig in den Medien präsent ist, so dass wir uns immer mehr daran gewöhnen, in einer Zeit, in der Kinder in allen Teilen der Welt täglich in Konflikte verwickelt werden, scheint es mir um so nötiger, ihnen anders davon zu erzählen.” (Jean-Loup Hubert)

Spielfilm, 89 Minuten

Frankreich 1989

R: Jean-Loup Hubert

D: Antoine Hubert, Julien Hubert, Richard Bohringer

FSK: ab 12

Eintritt 3 Euro

Veranstalter
Beauftragte des Landes Brandenburg zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur
Evangelische Trinitatisgemeinde Finsterwalde
Kontakt

Stefanie Wahl

Medienreferentin

Tel.: 0331-23729216

stefanie.wahl@lakd.brandenburg.de