-
Filmpräsentation | Berlin
Ort der Veranstaltung

Bürgerkomitee 15. Januar e.V.
Haus 1, links Raum 614
Ruschestr. 103
10365 Berlin

Film: Festveranstaltung zur Eröffnung der HV A-Schule in Gosen, ca. 60 Minuten

1988 weihte die Auslandsaufklärung der DDR HV A ihr neues Ausbildungszentrum in Gosen bei Berlin ein. Das Medium Film spielte beim der Agententraining eine wichtige Rolle. Erst im Jahr 2005 wurden rund 100 Film- und Tondateien auf dem Gelände gefunden. Darunter auch: die feierliche Eröffnung 1988 samt einer Ansprache des damaligen Leiters der HV A, Werner Großmann. Der Film wird erstmals komplett gezeigt.
Der Film, der aus der Kälte kam

Filme zur Stasi-Spionage – die HV A im Film Teil 1

auf dem ehemaligen Stasi-Gelände Programm ab Oktober 2020

Kurator: Dr. Christopher Nehring

Film: Festveranstaltung zur Eröffnung der HV A-Schule in Gosen, ca. 60 Minuten

Ankündigungstext:

1988 weihte die Auslandsaufklärung der DDR HV A ihr neues Ausbildungszentrum in Gosen bei Berlin ein. Das Medium Film spielte beim der Agententraining eine wichtige Rolle. Erst im Jahr 2005 wurden rund 100 Film- und Tondateien auf dem Gelände gefunden. Darunter auch: die feierliche Eröffnung 1988 samt einer Ansprache des damaligen Leiters der HV A, Werner Großmann. Der Film wird erstmals komplett gezeigt.

Veranstalter
Bürgerkomitee 15. Januar e.V.